Affiliate-Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene – Neue Serie


Mittwald.de Hosting
Werbung

Affiliate-Tipps für Einsteiger und FortgeschritteneDer Einstieg in das Affiliate Marketing ist gar nicht so schwer.

Allerdings haben viele Affiliates kleinere und größere Probleme.

Welche das sind und Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene gibt es in meiner neuen Artikelserie.

Affiliate-Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Einstieg ins Affiliate Marketing scheint leicht, aber es gehören eine Menge kleiner und ein paar größere Aufgaben dazu.

Eine Website will erstellt werden, was an sich schon sehr viel Arbeit bedeutet und gerade Einsteiger vor Schwierigkeiten stellen kann. Die Installation des Content Management Systems, das Layout, Plugins, Anpassungen, SEO und vieles mehr stellen teilweise selbst Fortgeschrittene vor Probleme.

Darüber hinaus gilt es aber auch Besucher anzulocken und zwar die richtigen. Zudem muss man denen die richtigen Affiliate-Angebote unterbreiten und aus dem großen Angebot der Partnerprogramme und Werbemittel das passende auswählen.

Und was ist, wenn diese dann trotzdem nichts kaufen? Einsteiger sind dann meist ratlos, obwohl es eine Menge tun kann, um das zu ändern.

Es gibt im Detail so viel zu tun und meist sind es gerade die kleinen Dinge, die große Auswirkungen haben. Sie machen oft den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg aus.

Neue Artikelserie

Da ich immer wieder Mails und Anfragen bekomme, in denen gerade die kleinen Dinge gefragt und solche Probleme geschildert werden, möchte ich in einer Artikelserie darüber informieren.

Ich habe bereits eine Liste mit rund 30 Affiliate-Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene zusammengetragen und es werden mit der Zeit sicher noch mehr.

Einmal pro Woche, so der Plan, möchte ich einen Tipp geben und dabei praktische Beispiele einbinden und meine Erfahrungen teilen.

Deine Fragen und Probleme

Damit die Serie noch hilfreicher wird, möchte ich natürlich vor allem Probleme und Bereiche aufgreifen, die euch gerade besonders interessieren.

Deshalb möchte ich euch bitten, in den Kommentaren unter diesem Artikel eure Probleme und Fragen zu schildern. Was genau funktioniert nicht oder wo braucht ihr Hilfe?

Ich werde eure Kommentare auswerten und in meine Artikelserie einfließen lassen.

Nächste Woche geht die Serie dann mit dem ersten Affiliate-Tipp los.

Teile diesen Beitrag


Amazon PartnerNet
Werbung



Ähnliche Einträge:

2 Kommentare für “Affiliate-Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene – Neue Serie”

  1. 1
    Johannes sagt:

    Tatsächlich würde mich einmal interessieren, wie du, Peer Wandiger, deine Conversion-Rate optimierst wenn du merkst, da sind viele Klicks auf Links – aber kaum Verkäufe. Man spricht von 2-3 % Conversion Rate sind ein guter Wert.

    Meine Ergebnisse zeigen mir einen höheren Wert und was glaubst du, wo sind die Grenzen gesetzt? Und die Klickrate der Links auf der Webseite – welcher Prozentsatz an Seitenbesuchern sollte am besten auf die Links klicken? Es gibt doch sicher einen Tipp von dir bezüglich der Optimierung von Linkschaltflächen zum eigentlichen Produkt. Viele Fragen – ich bin wirklich gespannt auf Antworten. 🙂

  2. 2
    Jurij sagt:

    Mich würde interessieren, wie man als Affiliate auch von anderen Partnerprogrammen als dem von Amazon profitieren kann. Beim Amazon Programm kann man bekanntlich ja relativ schnell Geld verdienen, während es bei anderen (zB. Affilinet) viel schwieriger scheint. Auch auf vielen Affiliate Blogs wird immer nur vom Amazon Partnerprogramm geschrieben, dabei gibt es doch so viele andere. Wie ist deine Meinung zu dem Thema?

Kommentar hinterlassen

RSS Feed abonnieren Affiliate-Tipps per Twitter!