Affiliate-Nischen finden mit Market Samurai – 7. weitere Funktionen und Fazit

Die Hauptfunktionen des Nischentools Market Samurai habe ich in den vorangegangenen Artikeln dieser Serie ausführlich vorgestellt.

Keyword-Recherche, Konkurrenz-Analyse, Einnahmequellen-Modul, Content-Erstellung und Rank Tracker wurden bereits behandelt.

Damit habe ich die Vorstellung des Tools fast komplett. Heute möchte ich noch ein 2 kleinere Funktionen vorstellen, die ganz nett sind.

Zudem gehe ich auf den Support des Herstellers ein, der recht gelungen ist.

zur Artikelserie über Market Samurai

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

weitere Funktionen und Angebote

WERBUNGAffiliate School Masterclass10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

Neben den Hauptfunktionen haben die Macher von Market Samurai noch 2 weitere Tools integriert, die ganz interessant sind.

Promotion
Das Modul „Promotion“ soll eine Unterstützung beim Backlinksaufbau bieten. Zum aktuellen Hauptkeyword kann man damit nach Backlinkquellen suchen.

Auf dem folgenden Screenshot sieht man oben die verschiedenen durchsuchbaren „Quellen“ und darunter die darin gefundenen Artikel, Seiten, Foren-Threads etc..

Market Samurai – Backlinks finden

Für jedes Ergebnis kann man sich den PageRank und die Backlink-Zahl anzeigen lassen. Zudem kann man ermitteln lassen, ob die Backlinks „follow“ oder „nofollow“ sind und ob Pingbacks/Trackbacks erlaubt sind.

Auf diese Weise kann man WordPress-Blogs, Foren, Portale etc. nach evtl. geeigneten Backlink-Quellen durchforsten.

Allerdings hat das Tool 2 Probleme. Zum einen kann man das Keyword nicht frei wählen. Es geht nur das aktuelle Hauptkeyword. Man kann natürlich mehrere Hauptkeywords bei der Keyword-Recherche auswählen, aber dann muss man in jedem Reiter diese Suche neu starten.

Das zweite Problem betrifft deutschsprachige Nutzer. Leider kann man hier keine Sprache auswählen. Hat man einen englischen Begriff, dann erscheinen auch fast nur englischsprachige Ergebnisse.

Hat man einen deutschen Begriff, funktioniert es dagegen und es werden potentielle deutschsprachige Backlink-Quellen angezeigt.

Bei mir war es z.B. so, dass bei der Suche nach „Grill“ nur englischsprachige Ergebnisse kamen. Bei der Suche nach „Kugelgrill“ kamen dann allerdings die gewünschten deutschsprachigen Vorschläge.

Diese Funktion ist also nutzbar, aber man muss deutsche Begriffe nutzen.

Domains
Das Modul Domain dient der Recherche nach freien Domains für die eigene Nischenwebsite.

Hier kann man manuell Keywords eingeben, die in der Domain enthalten sein sollen.

Zudem hat man 3 Filteroptionen:

  • Domain Variations
    Hier kann man verschiedenen Filter selbst anlegen und es sind auch schon ein paar vorhanden. Sogenannte Prefixes und Suffixes werden vorn und hinten an die Keywords gehangen, um möglichst viele Kombinationen von Domains zu generieren und zu prüfen, ob diese schon frei sind.

    Ein Beispiel für ein Prefix wäre „top“, so dass dann z.B. die Domain „top-kugelgrill.de“ generiert und auf Verfügbarkeit geprüft wird.

  • Domain TLDs
    Hier hat man die Möglichkeit, die gewünschten Top Level Domains anzugeben.

    Insgesamt stehen 21 zur Auswahl und ich habe mir z.B. den Filter „DE-Domains“ angelegt, wo nur nach Domains mit der Endung .de gesucht wird.

  • Domain Filters
    Hier kann man nur einen Filter aktivieren. Dann wird nach Domains mit Bindestrich gesucht. Ansonsten werden die Keywords und die Prefixes und Suffixes zusammen geschrieben.

Es werden nur Domains angezeigt, die noch frei sind.

Affiliate-Nischen finden mit Market Samurai – 7. weitere Funktionen und Fazit

Das Tool gibt die „Density“ für jede Domain-Variante an, was ein Zeichen dafür ist, wie nah die Domain am Originalkeyword ist. Wenn ich nach DE-Domains mit Kugelgrill suchen würde, bekäme die Domain kugelgrill.de 100 Punkte, die Domain top-kugelgrill.de 71 Punkte und die Domain top-kugelgrill-guide.de 50 Punkte.

Dieser Wert soll also andeuten, wie gut die Domain für das gewünschte Keyword ist.

Es gibt zudem die Möglichkeit, die Domain gleich aus dem Tool heraus zu bestellen, aber da es sich um einen US-Anbieter handelt, ist dies für deutsche Nutzer nicht wirklich eine Option.

Support
Eine weitere Stärke von Market Samurai ist der Support bzw. die Hilfe.

Auf der Support-Seite finden sich insgesamt 6 Möglichkeiten. Sehr interessant sind die Video-Tutorials.

Dieser Bereich wird auch „Samurai Dojo“ genannt und für Market Samuari gibt es rund 45 Videos zu allen möglichen Funktionen und Einstellungen. Diese Videos sind natürlich auf englisch, aber gut verständlich und sie zeigen Schritt für Schritt die Vorgehensweise und geben Tipps. Zudem werden die Videos aktuell gehalten, so dass es z.B. auch schon 4 Videos für den neuen Rank Tracker gibt.

Weitere Support-Angebote sind „Issue Register“, wo man aktuelle Probleme findet, eine Knowledgebase, die Antworten zu dutzenden Fragen enthält, ein Forum, eine Möglichkeit den Entwicklern direkt eine Anfrage zu senden und eine Unterstützung bei Verlust der Registrierungsdaten.

Insgesamt ist der Support auf jeden Fall vorbildlich und einige andere Tools können sich davon eine Scheibe abschneiden.

Fazit

Nach den 7 Teilen dieser Artikelserie sind hoffentlich keine Fragen offen geblieben.

Market Samurai nutze ich seit vielen Monaten regelmäßig um Ideen für neue Nischenseiten auszuarbeiten und umzusetzen.

Früher habe ich dafür diverse Tools benutzt und zudem viel von Hand gemacht. Mal abgesehen davon, dass es nicht alle Funktionen, die Market Samurai bietet, auch kostenlos irgendwo anders gibt, spare ich mit dem Tool zudem eine Menge Zeit. Und Zeit ist Geld.

Das Geld für das Tool hatte ich schon nach kurzer Zeit wieder rein geholt, so dass ich die Anschaffung nie bereut habe.

3 Gedanken zu „Affiliate-Nischen finden mit Market Samurai – 7. weitere Funktionen und Fazit“

  1. So habe lange überlegt und die Rabatt Aktion genutzt :), Installation ging recht schnell.
    Ich muss zugeben ich habe die Artikelserie noch nicht gelesen bzw. nicht vollständig will es sobald alle Artikel Online sind lesen.
    Ich hoffe das ich auch in kurzer Zeit das Geld wieder drin habe :)

    Willst du nicht zufällig ein E-Book aus dem ganzen machen?

    Viele Grüße
    Franz

    Antworten
  2. Hallo Peer,

    zum Thema Domain habe ich noch eine konkrete Frage:

    die meisten Top-Level-Domains, wie z.B. de, com, net, usw. für ein Keyword sind in den meisten Fällen ja schon vergeben. Alternativ stünden eventuell relativ neue Domains wie z.B. biz oder co als Keyword-Domain zur Verfügung.
    Was hälst Du persönlich von solchen Domains? Oder sollte man besser doch eine Prefix-Domain wie z.B. keyword-info.de oder ähnliches wählen?

    Deine Meinung darüber würde mich sehr interessieren.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Herbert

    Antworten

Schreibe einen Kommentar