Awin – Affiliate-Netzwerk Vorstellung

Zanox - Affiliate-Netzwerke VorstellungHeute möchte ich euch das Affiliate-Netzwerk Awin* vorstellen.

Dabei handelte es sich um eines der größten deutschen Affiliate-Netwerke und ich nutze Awin (ehemals Zanox) schon recht lange. Mittlerweile ist aus Zanox Awin geworden, aber es handelt sich noch um das gleiche Netzwerk.

Was Awin genau bietet und wo die Vor- und Nachteile liegen, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Awin – Eckdaten

TarifCheck24 Kredit HammerWERBUNG

Gegründet wurde Zanox im Jahr 2000. Zwischenzeitlich hat sich Zanox zum wichtigsten Affiliate-Netzwerk in Deutschland entwickelt. Durch die Übernahme von Zanox ist nun Awin das wichtigste Affiliate-Netzwerk.

Dennoch kann man seinen Zanox-Account weiterhin nutzen und es stehen einem rund 1.400 deutsche Partnerprogrammen zur Verfügung.

Die Mitarbeiter von Zanox/Awin betreuen aber nicht mehr nur den deutschen Markt, sondern sind auch international tätig, wo es weitere Partnerprogramme gibt.

Dashboard

Zanox - Affiliate-Netzwerke VorstellungDer eigene Zugang ist recht übersichtlich gehalten.

Man findet auf dem Dashboard einen Chart der Provisionen der letzten 30 Tage.

Auf der rechten Seite hat man eine Übersicht über die wichtigsten Eckdaten des eigenen Kontos. So z.B. die offenen und die bestätigten Provisionen.

Zudem werden neue Partnerprogramm aufgelistet und Werbung für bestimmte Programme gemacht.

Zanox - Affiliate-Netzwerke VorstellungDie Statistik-Funktionalität des Dashboard ist vor einer Weile überarbeitet wurden.

Die Statistik ist nun etwas moderner gestaltet, wobei mir die alte statische Auswertung mehr gefallen hat. Vor allem, da man da schneller an die Vormonatswerte kam.

Alles in allem stehen hier aber sehr viele Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. So werden auch Stornos mit Begründung angezeigt.

WERBUNG
Geld sparen beim Hosting für Affiliate Websites

Beim deutschen Hoster All-Inkl gibt es günstige und leistungsfähige Hosting-Tarife, die ich selber für verschiedene Affiliate Websites nutze.

Damit bin ich sehr zufrieden und es ist optimal für Affiliate-Websites und Blogs.

Gerade Einsteiger profitieren zudem vom guten Support.

www.all-inkl.com

Partnerprogramme

Zanox - Affiliate-Netzwerke VorstellungMit mehr als 1.400 liegt Zanox deutschlandweit an der Spitze.

Einen Überblick kann man sich zum einen im Programmkatalog verschaffen. Dieser listet die Programme nach Themen und Unterkategorien auf. Hier ist manches allerdings in englisch.

Man kann zudem nach Partnerprogrammen suchen.

Viele bekannte Marken sind bei Zanox, teilweise auch exklusiv. So findet man dort viele Versandhäuser, Ketten und Markenanbieter. Insgesamt hat man fast 400 exklusive Partnerprogramme.

Weiterere Schwerpunkte liegt im Reisebereich, bei den Finanzen und im Bereich Telekomunikation.

Relativ neu ist die Produkt- & Gutscheinsuche. Da kann man nach konkreten Produkten oder Gutscheinen suchen.

Die Partnerprogramme haben übrigens alle ein netzwerkinternes Ranking, anhand dessen man schon erkennen soll, wie profitabel ein Partnerprogramm ist.

Es werden alle möglichen Bannerarten angeboten und eine Möglichkeit zur Bannerrotation besteht auch.

Anmeldung

Die Anmeldung bei einem Partnerprogramm ist recht einfach. Man klickt auf das betreffende Programm in der Liste oder der Suche und kommt dann zu den ausführlichen Informationen über das Partnerprogramm.

Dort kann man mit einem Klick auf „Bei Programm bewerben“ ein Fenster öffnen, in dem es weitere Infos gibt.

Unter anderem werden Mindestanforderungen an Affiliates angezeigt und es werden Kriterien genannt, welche Publisher nicht akzeptiert werden. Neben den Teilnahmebedingungen werden auch nochmal konkret die erlaubten Werbemethoden (SEM, Markennamen, Layer, Popups etc.) aufgelistet. Somit weiß man als Affiliate eigentlich ganz genau, was man darf und was nicht.

Hier wählt man die eigene Website auf, wo man das Partnerprogramm einsetzen möchte und schreibt ggf. nochmal eine Nachricht an den Betreiber. Am Ende der Seite muss man dann den Teilnahmebedingungen zustimmen und bewirbt sich für das Partnerprogramm mit einem Klick auf den Button „Bewerben“. Manche haben eine Sofortfreischaltung, bei anderen kann es ein paar Tage dauern, bis man manuell freigeschaltet wurde.

Auszahlung

Die Auszahlung erfolgt ab 25,- Euro und maximal einmal im Monat.

Das Geld kommt dann per Überweisung.

Besonderheiten

Zanox - Affiliate-Netzwerke VorstellungNeben der recht guten Gutscheinsuche bietet Zanox auch einige Apps an.

So zum Beispiel die Möglichkeit, per Smartphone auf die eigenen Statistiken zuzugreifen.

Aber auch Plugins für die eigene Website sind dort zu finden.

Eine API für Entwickler erlaubt sogar noch mehr.

Kosten für Merchants

Es wundert nicht, dass vor allem große und bekannte Firmen auf Zanox zu finden sind. Die Einrichtungsgebühren werden mit jedem Merchant ausgehandelt, betragen im Normalfall 3.000 Euro.

Zusätzlich fallen monatliche Fixgebühren in Höhe von 300 Euro an.

Und hinzu kommen auch hier dann nochmal erfolgsabhängige Vergütungen (also pro Sale und Lead), wobei diese individuell vereinbart werden und nicht wie bei anderen Netzwerken pauschal 30% betragen.

Sehr positiv ist für Merchants aber natürlich die Basis an Affiliates, die bei Zanox angemeldet sind. Aktuell gibt es rund 32.000 aktive Affiliates, was ein starkes Argument für Zanox ist.

persönliche Erfahrungen

Ich nutze Zanox schon recht lange und bin insgesamt ganz zufrieden.

Man findet dort sehr viele Partnerprogramme, die gut gepflegt sind und der Support ist in Ordnung.

Bei manchen Partnerprogrammen dauert mir zwar die Freischaltung der Provisionen etwas lange, aber auch das ist noch Okay.

Nicht ganz so toll finde ich das neue Statistik-Tool, aber man kann ja auch noch das alte verwenden.

Fazit

Auch wenn Zanox* nun Awin heißt, stellt die Plattform sicher eine der ersten Anlaufstellen für Affiliates dar, die auf große Marken und Shop aus sind.

Mit einer Anmeldung hat man Zugriff auf sehr viele Partnerprogramme, wobei man sich bei diesen einzeln bewerben muss. Fast alle Branchen sind dort gut vertreten und man findet schnell etwas passendes.

Raidboxes - WooCommerce ProfisWERBUNG

5 Gedanken zu „Awin – Affiliate-Netzwerk Vorstellung“

  1. Hallo,
    ich habe mich auch bei Zanox seinerzeit angemeldet und bin sehr zufrieden. Derzeit ist Zanox wohl das größte und führende Partnerprogramm-Portal auf dem Markt.

    Antworten
  2. Ich habe mich bereits vor 2 Jahren bei Zanox angemeldet. Die Plattform habe ich noch nie richtig genutzt. Mir gefällt die Suche der Partnerprogramme einfach nicht. Die Seite ist viel zu unübersichtlich und man muss ewig nach passenden Programmen suchen. Ein großer Vorteil sind die Partnerprogramme für Frankreich. Hier haben andere Anbieter weniger Auswahl.

    Antworten
  3. Hallo Peer,
    ich sehe, der Link oben von dir zu Zanox ist ein ganz normaler Link, also kein Affiliate-Link mit entsprechenden Parametern hinten dran. Gibt es hier keine Partnerprogramme fürs Anwerben von neuen Partnern? (also im Sinne von B2B?)

    Viele Grüße
    David

    Antworten

Schreibe einen Kommentar