Affiliate Booster Review – Preisvergleichs-Plugin für WordPress

In diesem Artikel stelle ich ein weiteres Preisvergleichs-Plugin für WordPress genauer vor.

Dabei kann man ansprechende und dynamische Preisvergleiche auf seiner Affiliate-Site umzusetzen.

Was das Plugin genau kann und was es kostet, erfahrt ihr im Folgenden.

(Update: Die Weiterentwicklung dieses Plugins wurde zum 31.12.2016 eingestellt.)

Was ist der Affiliate Booster?

Tarifcheck PartnerprogrammWERBUNG

Das WordPress Plugin Affiliate Booster* stammt ebenfalls von einem deutschen Entwickler und will die Erstellung von Preisvergleichen einzelner Produkte erleichtern.

Dabei geht das Plugin ähnliche Wege wie andere Lösungen, hat aber auch ein paar Besonderheiten auf Lager.

Derzeit unterstützt das Plugin die folgenden Netzwerke: Zanox, Affilinet, Tradedoubler, Amazon und Belboon(beta). Damit sind die wichtigsten deutschsprachigen Affiliate-Netzwerke integriert.

Installation

Nachdem man das Plugin heruntergeladen und aktiviert hat, muss man erstmal die Lizenz eingeben, wenn man das Plugin erworben hat. Dies macht man in den Plugin-Einstellungen:

Affiliate Booster Einstellungen

Hier gibt man zudem an, wie die Angebote sortiert werden sollen und ob man die Links maskieren lassen möchte.

Zudem gibt es die Möglichkeit eine externe CSS-Datei einzubinden und man gibt an, welche Währung angezeigt werden soll.

Danach muss man die API-Zugangsdaten für die Netzwerke eingeben, die man nutzen möchte.

Affiliate Booster Netzwerke

Diese API-Keys erfährt man bei den einzelnen Netzwerken bzw. muss diese explizit anlegen. Hier werden diese dann eingetragen.

Im nächsten Schritt geht man zum Punkt „Import Merchants“. Hier kann man dann unter allen Partnerprogrammen, mit denen man eine Partnerschaft hat und die über einen API-Zugriff verfügen, die auswählen, die beim Preisvergleich berücksichtigt werden sollen. Hat man z.B. eine Affiliate Website über Computer-Zubehör, würde man hier nur die Technik-Shops auswählen.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm

Meine Lieblings Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Angebote, Vergleichstabelle und mehr.

Dadurch sind meine Amazon Affiliate-Einnahmen deutlich angestiegen.

Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

Preisvergleiche anlegen

Um dann einen Preisvergleich zu einem Produkt anzulegen, gibt es 2 Möglichkeiten.

Zum einen kann man direkt in den Plugin Einstellungen ein neues Produkt anlegen. Dazu gibt man den Suchbegriff (Produktnamen) ein, wählt das passende Produkt aus und speichert die Ausgabe-Einstellungen.

Zum anderen kann man es auch einfach per Shortcode machen, in der folgenden Form:
[abx ean=“4719331333195″ title=“Gigabyte GV-N660OC“]

Hier muss also die EAN-Nummer drin sein, die das Produkt eindeutig identifiziert.

Am Ende sieht die Ausgabe des Preisvergleichs dann so aus:

Affiliate Booster Review - Preisvergleichs-Plugin

Neben dem Produktbild und dem Preis gibt es noch Angaben wie Versandkosten und das Logo des Shops. Natürlich wird dann hier gleich der korrekte Affiliate-Tracking-Code erzeugt.

Besondere Features

Das Plugin ist recht einfach zu bedienen und gerade die Einbindung über den Shortcode macht es sehr simpel.

Die Produktdaten werden in Echtzeit geladen, so dass sie immer auf dem neuesten Stand sind. Allerdings bedeutet das auch, dass es kein Caching gibt und es deshalb etwas länger dauern könnte. Bei sehr vielen Zugriffen könnte es auch Probleme geben, da die Anbieter permanente API-Zugriffe nicht gern sehen.

Sehr gut ist, dass das Plugin eine Angabe der Versandkosten enthält. Ob das notwendig ist, ist schwer zu sagen, aber nach einem Urteil gegen die Google Produkt-Listings in den Suchergebnissen, weil dort die Versandkosten gefehlt haben, ist es sicherer diese ebenfalls als Affiliate anzugeben. Zumindest ist solchen Listen.

Als neues Feature ist hinzugekommen, dass man aus Amazon nun auch Produktbildergalerien übernehmen und einbauen kann.

Mit Hilfe des Template-Editors kann man die Ausgabe manuell frei anpassen, was ebenfalls ein Vorteil ist.

Und auch das schon erwähnte Cloaking ist eine gute Sache. So kann man auf Wunsch nicht die direkte URL anzeigen lassen, sondern eine maskierte URL.

Preise und Geld zurück Garantie

Das Plugin gibt es sowohl als Miet-, als auch als Kaufversion.

Bei der Mietversion kann man das Plugin bereits ab 5 € im Monat auf zwei Webseiten einsetzen und bei Bedarf weitere Webseiten hinzubuchen (2€/Monat).

Wer kein Freund von Miet-Software ist, bekommt mit der Kaufversion für 69,90 € eine Lizenz für eine Website.

Es gibt zwar keine kostenlose Testversion mehr, aber durch die 30 Tage Geld zurück Garantie, die der Entwickler anbietet, kann man dennoch relativ sicher das Plugin testen und schauen, ob es das ist, was man erwartet.

Fazit

Das Plugin Affiliate Booster* ist recht einfach zu bedienen und durch die Hilfe (plus einem Einführungsvideo) schnell eingerichtet.

Zudem ist es einfach zu nutzen (Shortcodes) und die Ausgabe sieht gut aus. Die zusätzlichen Angaben, wie z.B. die Versandkosten, sind ebenfalls positiv.

Mir fehlt allerdings die Möglichkeiten des Cachings, um zumindest mal für eine Stunde oder zwei die Ergebnisse zu cachen. Das kann man alternativ aber natürlich auch mit einem richtigen Caching-Plugin erledigen.
Update: Mit Version 1.4 wurde das Caching-Feature eingebaut.

Das Plugin ist für Affiliates, die einen Preisvergleich umsetzen wollen, auf jeden Fall einen Blick wert.

Weitere Preisvergleichs-Plugins-Vorstellungen in meinem Blog:
WP BestPrice
Pricemesh

WERBUNGAmazon Affiliate WordPress Plugin
Mein Lieblings-Amazon-Affiliate-Plugin - Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

8 Gedanken zu „Affiliate Booster Review – Preisvergleichs-Plugin für WordPress“

  1. Hallo,
    ich erstelle derzeit meine erste Nischenwebseite und lese sehr interessiert auf Deinen Seiten. Dieses Plugin hört sich sehr interessant an, vor allem auch wegen der Möglichkeit einer kostenlosen Nutzung. Allerdings finde ich auf der Webseite des Programmierers keinen Hinweis dazu. Woher hast Du diese Information, dass das Tool auch kostenlos genutzt werden kann?

    Viele Grüße
    Marc

    Antworten
    • Während meines Tests konnte man eine Testversion herunterladen, aber die scheint es jetzt nicht mehr zu geben.

      Ich werde morgen mal nachfragen, warum das geändert wurde und meinen Artikel dann ggf. anpassen.

      Antworten
    • Der Entwickler hat statt der Testversion nun eine 30 Tage Geld zurück Garantie eingeführt. Ich habe den Artikel-Text entsprechend geändert.

      Antworten
  2. Hallo Peer,

    grundsätzlich finde ich solche Plugins ganz gut, denn man sieht ähnliche Anwendungen ja auch diversen Preisportalen, wie idelao oder so. Wenn ein Plugin aber noch nicht soweit offen ist, dass es alle bekannten Netzwerke beinhaltet, dann kann es nicht interessant genug sein, das auch zu nutzen. AffiliateBooster klingt im ersten Step zwar gut, aber es scheint nicht mit Affili.net zu laufen, oder?

    Dann wäre da die Sache mit Zanox, man hört und liest ja viel, also ist das auch nicht so interessant. Was Tradedoubler oder Belboon angeht, kann ich nicht viel sagen, aber gerade Affili.net sollte als Basis drin sein.

    Bei Deinem anderen vorgestellten (WP BestPrice) scheint es genau umgekehrt zu sein, da gibt´s nur Amazon und Affili, was ich grundsätzlich wieder gut finde, da es auch mit weiteren geplant ist.

    Pricemesh scheint da am ausgereiftesten zu sein, allerdings wenn man mit einer Zwangsabgabe rechnen muss, weil sie auch was verdienen wollen, fällt das gleich mal durch. Auch wenn es vielleicht gerechtfertigt ist. Da würde ich lieber eines bevorzugen, was um oder über 100 Euro kostet, aber rund läuft und die Einnahmen selbst bei einem bleiben.

    Schade, dass es noch keine Universallösung gibt, die sowohl einfach zu bedienen und optisch anzupassen geht. Ich finde die, wie auf Idelao angedeutet, sehr gut. Gerade was den Umfang angeht.

    Vielleicht ist das aber auch ein Ansatz, mal über eine Erstellung solch eines Plugins nachzudenken, denn noch immer boomt der Markt im Affilibereich, so dass sich auch ein derartiges Plugin durchsetzen könnte, was alle gewünschten Kriterien erfüllt…

    Danke für Deinen viele Zusammenfassungen in dieser Hinsicht. Bleibt mir noch die Frage, welches der Vorgestellten würdest Du uneingeschränkt empfehlen? Oder ist keines der genannten für Dich persönlich das Optimum?

    Lieben dank und viele Grüße

    Antworten
  3. @Kati
    Ich habe das Plugin im Einsatz. Und ich weiß nicht wie du darauf kommst, dass es mit Affilinet nicht funktionieren sollte. Man kann doch oben am Screenshot sehen, dass Zanox, Affilinet, belboon, Amazon und Tradedoubler integriert sind und auch funktionieren.

    Antworten
  4. Danke für die Infos!
    Ein der weniger Plgins, die auf die Lieferkosten achtet. Pflichtangabe bei Preisvergleich Webseiten…
    Leider nicht mehr Verfügbar.
    Gitb es eine aktuelle Alternative?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar