WP Product Review Pro mit Vergleichstabelle

Seit einiger Zeit nutze ich das WordPress-Plugin WP Product Review für meine Nischen- und Affiliate-Websites.

Damit kann man sehr schöne Produktreviews erstellen und damit die Anzahl der Sales erhöhen, da die Nutzer einfach mehr Vertrauen darin haben.

Nun habe ich mir vor kurzem die Pro Version des Plugins zugelegt und ihr könnt dabei sogar 30% sparen.

WP Product Review Pro

TarifCheck24 Kredit HammerWERBUNG

Das kostenlose Plugin WP Product Review hatte ich vor einer Weile schon mal vorgestellt.

Damit kann man sehr schöne Produktvorstellungen umsetzen, die einfach professionell aussehen und damit für Affiliates ein sehr gutes Werkzeug sind.

Neben einer Gesamtbewertung, die sich aus bis zu 10 Einzelbewertungen zusammensetzt, kann man Vor und Nachteile sehr einfach einbauen. Zudem werden die neuesten oder die am besten bewerteten Produkte auf Wunsch in einem Widget aufgelistet.

In dem folgenden Video stelle ich das kostenlose Plugin und seine Funktionen genauer vor.


Das Video wird von Youtube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Die kostenlose Version reicht völlig aus, wenn man einfach nur Produktreviews erstellen und in einem Widget in der Sidebar auflisten möchte.

Ich habe mir aber nun die Pro-Version* zugelegt, da man damit noch einiges mehr machen kann.

Unter anderem kann man damit schöne Vergleichstabellen automatisch ausgeben lassen, wie z.B. diesen Plattenspieler-Vergleich.

Dabei werden die Daten, die man bei den einzelnen Produktreviews eingegeben hat, auch hier verwendet. Man muss für diese Tabelle also nichts mehr machen.

Neu angelegte Produkt-Reviews werden automatisch in die Tabelle übernommen.

Weitere Funktionen der Pro-Version

Die Pro-Version ermöglicht z.B. den Einbau der Review-Box mitten im Text per Shortcode (bis zu 5) und die automatische Übernahme von Inhalten bestehender Reviews in ein neues Review.

Zudem gibt es Custom Icons, was die Anpassung des Review-Box ermöglicht.

WERBUNG
Geld sparen beim Hosting für Affiliate Websites

Beim deutschen Hoster All-Inkl gibt es günstige und leistungsfähige Hosting-Tarife, die ich selber für verschiedene Affiliate Websites nutze.

Damit bin ich sehr zufrieden und es ist optimal für Affiliate-Websites und Blogs.

Gerade Einsteiger profitieren zudem vom guten Support.

www.all-inkl.com

30% Rabatt nur für kurze Zeit

Das Plugin kostet für eine Website 59,- Dollar, für 3 Websites 97,- Dollar und für die unbegrenzte Benutzung 179,- Dollar. Das ist natürlich nicht wenig Geld, aber wer diverse Affiliate-Websites oder Nischenwebsites betreibt, für den lohnt sich das.

Leider ist das Plugin derzeit nicht kaufbar, da der Entwickler an einer Neuausrichtung arbeitet.

WERBUNGAmazon Affiliate WordPress Plugin
Mein Lieblings-Amazon-Affiliate-Plugin - Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

5 Gedanken zu „WP Product Review Pro mit Vergleichstabelle“

  1. Ich nutze das Plugin seit kurzem auch, es ist schon eine Bereicherung auf der Seite. Obwohl es fast selbsterklärend ist, kann Dein Video für manch einen eine große Hilfe sein.
    Was mir aber aufgefallen ist: Bei einbetten des Bildes wird es nur quadratisch abgebildet. Der untere Teil fehlt, zum Beispiel der komplette Buchtitel. Kann man das ändern?

    Antworten
  2. Servus Peer,

    nutzt Du dieses Plugin auch heute noch?

    Hintergrund ist – mich mag anscheinend Amazon nicht ;-/ bekomme per API5 einfach keinen „connect“ über das Plugin „Affiliate Toolkit“ (An error has occurred.
    Response-Error: TooManyRequests The request was denied due to request throttling. Please verify the number of requests made per second to the Amazon Product Advertising API.) …. das bekomme ich bei allen Einstellungen die man nur machen kann. Vielleicht hast Du da auch eine Idee zu?

    Ich danke Dir für die Rückinfos.

    …. und wenn Du es auch sicherlich schon 100te Male gehört hast – Deine Seite(n) sind richtig gut. Da ich Anfang des Jahres erst mit dem Bloggen / Nischenseiten / Affiliate angefangen habe, sind mir Deine Seiten die liebsten geworden. Viele Infos, Kritik, anschaulich – und vor allem selber ausgetestet.

    Bitte gerne weiter so ;-)

    VLG
    Frank

    Antworten
    • Hallo Frank,
      ich selber habe keine Probleme mit der API5. Hast du einen neue Key angelegt bzw. wie alt ist dein aktuell genutzter API-Key?

      Wenn dein Key vor September 2017 angelegt wurde, müsstest du einen neuen erstellen.

      Ansonsten könntest du es mit einem anderen Amazon-Plugin probieren. Es gibt da ja das eine oder andere kostenlose. Wenn es dort auch nicht geht, dann solltest du so oder so mal einen neuen API-Key anlegen.

      Und danke für deine netten Worte.

      Tschau,
      Peer

      Antworten
    • Hallo, du brauchst eine Mindestanzahl an Verkäufen, damit dir Amazon eine gewisse Menge an Api-Abfragen spendiert. Das ist leider ein Huhn-Ei-Problem. Hast du zu wenig Verkäufe, wird der Api-Zugang temporär dicht gemacht und du müsstest „analog“ Links einbauen bzw. manuell dafür sorgen, dass in Zukunft regelmäßig genügend Verkäufe statt finden. Dann stellt dir Amazon wieder ein größeres Kontingent an Zugriffen bereit (automatisch). Die Plugins können da nichts für.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar