7 Schritte zur erfolgreichen Affiliate Website

7 Schritte zur erfolgreichen Affiliate WebsiteHeute möchte ich meine Artikel-Serie „7 Schritte zur erfolgreichen Affiliate Website“ vorstellen. Ich habe auf Selbstaendig-im-Netz.de vor einer Weile eine umfangreiche Artikel-Serie zum Thema Affiliate-Marketing veröffentlicht. Diese hatte aber auch viele Grundlagen zum Thema und ebenfalls die Nutzung von Affiliate Marketing auf bestehenden Sites.

Inhalt dieser siebenteiligen Artikel-Serie ist allerdings ausschließlich die Umsetzung einer reine Affiliate-Website. Wer grundsätzliche Fragen zum Affiliate Marketing hat, der sollte sich die genannte Artikel-Serie oder auch meine „Affiliate Basics„-Artikel durchlesen.

In den folgenden 7 Teilen geht es dagegen um die Praxis. Ich werde eine komplette kleine Affiliate-Website erstellen und mit Inhalten füllen. Diese Serie soll also praxisnah zeigen, wie man so eine kleine Affiliate Website umsetzen kann.

1. Idee für die Affiliate Website

Am Anfang steht die Idee. Zu welchem Thema soll die Affiliate-Site erstellt werden und wie gehen ich bei der Analyse und Recherche vor?
Denn bevor ich loslege sollte klar sein, ob das Thema überhaupt profitabel ist.
Affiliate-Site Idee

2. Technik

Danach wird es praktisch. Ich installiere WordPress inkl. der passenden Plugins und es geht natürlich auch um das Thema Hosting.
Technik und Hosting

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen

In diesem Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die Geld bringt.

Von der ersten Idee, über die technische und inhaltliche Erstellung, bis hin zu den ersten Einnahmen.

Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps

www.affiliateschool.de

3. Layout und Webdesign

Werde ich ein eigenes Theme verwenden oder eines kaufen? Zudem gibt es Tipps für die optische Anpassung der Affiliate-Site und welcher Aufwand überhaupt vertretbar ist.
Layout für die Affiliate-Site

4. Inhalte der Affiliate Website

Wie sollte so eine kleine Affiliate-Site aufgebaut sein? Und das Kernstück des Erfolges, die Texte, werden auch erstellt. Oder sollte ich doch lieber auf gekaufte Artikel zurückgreifen?
Inhalte erstellen

5. Affiliate-Links einbauen

Nun geht es zum Einbau der Affiliate-Links. Welche Werbemittel sollte man einsetzen und wie macht man das? Zudem gibt es Tipps zur leichten Verwaltung der Werbemittel.
Einbau der Affiliate-Links

6. Vermarktung & Traffic

Traffic ist natürlich sehr wichtig für den Erfolg einer Affiliate-Site. Wie man mit SEO, SEM und anderen Methoden für Traffic sorgen kann, zeigt dieser Teil der Serie.
Besucherzahlen steigern

7. Pflege und Optimierung

Am Ende der Artikelserie geht es um die weitere Betreuung der Affiliate-Site und die Optimierung.

Nach Abschluss der Serie gibt es natürlich auch nochmal eine Zusammenfassung.

Eure Fragen

Im ersten Teil geht es mit der Serie los. Natürlich könnt ihr mir gern Fragen rund um das Affiliate Marketing stellen stellen und Wünsche äußern, was ihr noch wissen wollt.

WERBUNGCleverReach - Newsletter-Service
3 Monate kostenlos bis zu 5.000 Empfänger anschreiben!

19 Gedanken zu „7 Schritte zur erfolgreichen Affiliate Website“

  1. Hallo Peer,
    hast du ein gutes kostenloses Tool, womit man die Auswertungen für Affiliate-Links, Verkäufe usw. tracken bzw. auswerten kann?

    Antworten
  2. Ich bin sehr gespannt! Wäre super, wenn du das an einem Beispiel zeigen könntest.
    Diese Praxisnähe hat mir bisher bei den meisten Affiliate-Guides, die man so im Netz findet gefehlt.

    Antworten
  3. @ Florian
    Nein, da werde ich auf die kostenlosen Standard-Software-Lösungen zurückgreifen. Schließlich sollen alle was davon haben.

    @ Yuliyah
    Ich hoffe, dass die User die Seite nicht einfach nachbauen, sondern ihre eigenen Seiten bauen. Aber gut, wir werden sehen. :-)

    Antworten
  4. Hallo!

    Das wird sicher so eine gute Artikelserie wie die Aktuelle auf Deiner SiN Seite…hoffe ich zumindest!

    Werden sicher interessante Dinge angesprochen wie ich Dich kenne.

    Bin schon gespannt was ich für mich wieder mitnehmen kann…

    MfG

    Csaba Nagy

    Antworten
  5. Ich finde, dass eine solche Anleitung sehr hilfreich sein/werden kann. Das unterstützt bei dem Vorhaben, im Netz Geld zu verdienen. Optimal finde ich, dies in Form einer Serie von Veröffentlichungen zu machen. So können die Leser Stück für Stück die Informationen quasi verdauen und verinnerlichen! Man bekommt alles an die Hand, was man wissen muss – aber alles zu seiner Zeit und nicht geballt auf einmal! Und wer es dann doch im Gesamtpaket sehen möchte, der bekommt am Ende auch noch eine Zusammenfassung. Super!

    Antworten
  6. Super, ich freu mich. Wenn ich dich richtig verstehe dann wirst du deine Affiliate Seite direkt live begleiten? So wie Soeren damals mit den Blumen? Wenn dem so ist, dann bin ich am meisten darauf gespannt, wie sich die Nachahmer entwicklen :-P

    Antworten
  7. Ja, das wird eine Live-Affiliate-Site, die ihr euch dann auch anschauen könnt. Auf Grund von Zeitmangel und einer Erkältung (und damit ungewöhnlich viel Schlaf ;-) ) geht es aber erst nächste Woche los.

    Antworten
  8. Mist! Solange noch? Das ist ja eine echte Loss/Loss Situation :-(
    Dir auf jeden Fall gute Besserung :-)

    Antworten
  9. Hi Peer,
    Ich kann es kaum abwarten deine Artikelserie zu lesen. Bin grad auf eine tolle Affiliate-Niche gestoßen und freue mich darauf meine Seite dazu nach deinen Beispielen aufzubauen ;) Bin ja noch blutiger Anfänger und hoffe ich kann einiges von dir lernen!

    Gruß,
    Dominik

    Antworten
  10. Na Endlich!

    Als dieses Blog das Licht der Welt erblickte, bat ich ja schon um ein Fall-/Praxisbeispiel. Ich freue mich wirklich sehr das Du den Bedürfnissen Deiner leser nachgehst und werde Dir ebenfalls praktisch folgen!

    Ich hoffe natürlich, dass keine Plagiateure und 1zu1 Kopierer Deine Arbeit stören werden und Dir die Lust an der Artikelserie nehmen! (Wie bei dem anderen sehr bekannten Blogbetreiber geschehen ist!)

    Ich bin wirklich sehr gespannt, welche Unternehmungen Du vornimmst, welche kostenpflichtigen und kostenlosen Tools Du verwendest um die Arbeit voranzubringen.

    Direkt erstmal abonniert ;-)
    MfG

    Ferhat

    Antworten
  11. Hallo Peer,
    ich finde die Serie super interessant und bin richtig gespannt, was dieses Projekt so mittelfristig abwerfen wird. Du schreibst, dass Du 1.500 € im Monat mit solchen Affiliate Projekten verdienst, was ja schon gut ist. Wie lange machst Du das eigentlich schon und wie viele Projekte hast du gerade online?
    Nachdem ich Tim Ferriss gelesen habe, habe ich mein Job als Unternehmensberater geschmissen und will auch paar eigene Projekte machen.. Das Ziel ist aber definitiv mehr zu erreichen. Was glaubst Du, wie lange man in der Regel ca braucht, um gut davon leben zu können? Sprich mehr als 1,5k monatlich, aber natürlich nicht mit der Utopie gleich so viel zu haben:http://tinyurl.com/3p6twqh. Gerne können auch andere Ihre Erfahrungen kommentieren :)
    LG, Sylvester

    Antworten
  12. Hallo und cooler Artikel bzw coole Seite, bin gerade darüber gestolpert ;) Ich habe das Gefühl, dass das Thema Affiliate Marketing immer mehr vorkommt, in meinem Umfeld auch, da vor allem unter der Fragestellung „Welches Affiliateprogramm ist das beste“ und solche Dinge, das interessiert ja die Leute meistens auch ;) die 7 schritte bei dem Artikel finde ich einen guten und knackigen Input. was die individuellen Fragestellungen betrifft, glaube ich, geht es sehr viel darum was das Ziel/der Wunsch ist und welche Kundengruppen angesprochen werden sollen und wie. Schlagwort Flexibilität, aber auch gezielte Kreativität und gezieltes Ansprechen ist da denke ich etwas, was einem sehr schnell in den Kopf kommt. Bei der Wahl des Programms hat jeder seine Erfahrungen gemacht, bin ich mir sicher, und das ist auch wichtig so.. Von ganz schlechten Erfahrungen bin ich (zum Glück) bislang verschont geblieben – bei guten Erfahrungen kann ich das Plantocaps Partnerprogramm nennen, ansonsten ist denke ich eine Mischung bzw Kombination auch sehr gut und man fährt einfach sicherer – für den Anfang bestimmt nicht verkehrt. Und natürlich kommt es auch immer darauf an, welche Branche, welche Ziele, welche Ansprache, welche Kunden etc. Ihr wisst bescheid :) Super Artikel, werd mal weiter stöbern ;-) LG

    Antworten
  13. Hallo Peer W.,
    Ich befasse mich gerade seit neusten , (seit ca 24 Stunden ) mit dem Thema Affiliat M. ,und ich möchte an der Stelle DANKEN !! denn es ist unglaublich wichtig , gerade für Neulinge auf dem Gebiet , Informationen und Tips zu erhalten. Menschen Wie DU tun das ! und das finde ich ist ein DANK wert. In einer „Ellenbogengesellschaft“ wie ich sie in meinem Leben erlebt habe , habe ich das Gefühl das sich die Gesellschaft , langsam in eine „Helfende und Wohlwollende“ verwandelt, zumindest in manchen Bereichen. Menschen fangen an zu verstehen das Gegenseitige HILFE Und Wissens Austausch, einen Mehrwert un KEINEN Nachteil bietet. Der Kurs von Christopher Hauffe, ist auch in einem Finanziell Fairem Rahmen , da habe ich schon andere „Kursgebühren “ erlebt, (ohne Worte) ..Ich denke nach mir den Kurs zu leisten , in einer Lebenssituation in der ich ihn mir nicht leisten kann, aber wenn man sein Leben zum besseren wenden möchte MUSS Man etwas Neues wagen !! LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar