Eigene Affiliate-Website mit AffiliateBizProfit erstellen?

Eigene Affiliate-Website mit AffiliateBizProfit erstellen?Eigentlich ist es mit WordPress gar nicht schwer eine eigene Affiliate-Website* zu erstellen.

Dennoch tun sich einige Einsteiger schwer damit und vor allem die optische und inhaltliche Anpassung bereitet Schwierigkeiten.

Abhilfe will nun unter anderem AffiliateBizProfit schaffen. Um was es sich bei diesem Service genau handelt und was dieser bietet, erfahrt ihr im Folgenden.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Affiliate-Website Erstellung

TarifCheck24 Kredit HammerWERBUNG

Normalerweise erstellen viele ihre Affiliate-Website mit WordPress. Das kostenlose CMS bietet alle wichtigen Grundfunktionen, ist relativ einfach zu erstellen, ermöglicht die Nutzung von fertigen Layouts und bieten viele interessante Plugins, die auf Affiliate-Websites Sinn machen.

Warum also nach einer Alternative suchen?

Einige Nutzer sind selbst mit WordPress überfordert, vor allem wenn es an Detailanpassung beim Layout und den Funktionen geht. Ganz ohne HTML, CSS und möglichst noch PHP geht es dann doch nicht. Zumindest, wenn man auch die Details anpassen will.

Da bietet ein Baukasten-System ein paar Vorteile, da man sich hier nicht mit der Technik beschäftigen muss und z.B. Drag and Drop Anpassungen des Layouts möglich sind.

Affiliate Website mit Affiliatebizprofit

Mit Affiliatebizprofit gibt es nun so ein Website-Baukasten (auf Basis des inCMS), der speziell für die Erstellung von Affiliate-Websites gedacht ist.

Man kann in einer Oberfläche, wie von solchen Baukastensystemen gewohnt, die Website erstellen, Unterseiten anlegen, Einstellungen vornehmen und die Inhalte pflegen.

Dazu gibt man erstmal die allgemeinen Daten zur Affiliate-Website an:

Eigene Affiliate-Website mit AffiliateBizProfit erstellen?

Es gibt insgesamt 63 Website-Vorlagen, die allesamt responsive sind. 17 davon sind speziell für Affiliate-Websites gedacht.

Eigene Affiliate-Website mit AffiliateBizProfit erstellen?

Nach der Auswahl eines Layouts kann man diese anpassen und natürlich Unterseiten erstellen und die Inhalte bearbeiten.

Dabei ist schon eine gute Artikelstruktur vorgegeben, an der man sich orientieren kann oder eine Vorstellungen umsetzt.

Während die Website noch in der Entwicklung ist, nutzt man eine Subdomain, aber später wenn sie live geht, kann man natürlich auch eine richtige Domain dafür nutzen

Das Hosting* der Website ist inklusive, so dass man sich auch darum nicht kümmern muss.

WERBUNG
Geld sparen beim Hosting für Affiliate Websites

Beim deutschen Hoster All-Inkl gibt es günstige und leistungsfähige Hosting-Tarife, die ich selber für verschiedene Affiliate Websites nutze.

Damit bin ich sehr zufrieden und es ist optimal für Affiliate-Websites und Blogs.

Gerade Einsteiger profitieren zudem vom guten Support.

Vor- und Nachteile

Zu den Vorteilen von Affiliatebizprofit gehört, das es sehr einfach zu bedienen ist. Zudem benötigt man keine technischen Kenntnisse und muss ich nicht mit Code herumschlagen. Man hat sehr schnell die Website erstellt.

Die Anpassungen am Text laufen per WYSIWYG ab, also ähnlich wie in Word. Dass die Layouts responsiv sind ist auch ein Pluspunkt.

Zudem ist die SEO-Expertise des Anbieters sicher ein Pluspunkt, was sich auch im Zusammenspiel mit SECockpit widerspiegelt. Man muss SECockpit zwar nicht zwingend nutzen, um AffiliateBiz Profit einzusetzen, aber zusammen kann man einzelne Unterseiten durch Drag and Drop von interessanten Keywords erstellen. Das ist natürlich eine interessante Sache.

Aber es gibt auch einige Nachteile, die teilweise recht typisch für Homepage-Baukästen sind. So ist die Anpassbarkeit so einer Website natürlich sehr eingeschränkt.

Es gibt zwar z.B. ein Addon für Formulare, aber insgesamt ist das kein Vergleich mit den unzähligen WordPress-Plugins. Des weiteren macht man sich von diesem Anbieter natürlich abhängig.

Den K.O.-Stoß versetzt meiner Meinung nach der Punkt „Kosten“. Der kleinste Tarif kostet 50 Euro im Monat oder 399 Euro im Jahr. Und mit diesem Einstiegstarif kann man maximal 5 Domains nutzen. Das finde ich viel zu teuer, gerade auch für die angepeilte Zielgruppe der Affiliate-Einsteiger.

Fazit

Die Idee eines Baukasten-Systems für Affiliate-Websites finde ich interessant und gerade in Verbinung mit einem SEO-Tool*, was lukrative Nischen-Keywords finden kann, birgt das Potential. Allerdings sehe ich hier nicht wirklich besondere Features, die speziell für Affiliate-Websites nützlich wären. Die Einbindung von Affiliate-Links wird in keiner Weise erleichtert.

Zudem finde ich es für Einsteiger, die keine Ahnung von Technik haben und eine erste Affiliate-Websites umsetzen wollen, viel zu teuer. Das lohnt sich finanziell eigentlich nur für jemanden, der dutzende Affiliate-Websites auf diese Weise erstellen will.

Zu guter Letzt schränkt so ein Baukasten-System auf lange Sicht natürlich auch ein, aber das bei jedem Homepage-Baukasten so.

Ich rate Affiliate-Einsteigern es gleich mit einem WordPress-Blog zu versuchen. Das mag zu Beginn mehr Einarbeitung erfordern, ist insgesamt aber die bessere Lösung.

Raidboxes - WordPress Verwaltung E-BookWERBUNG

3 Gedanken zu „Eigene Affiliate-Website mit AffiliateBizProfit erstellen?“

  1. Hallo Peer, wie du bereits in deinem Fazit schreibst finde ich auch, dass der Kosten/Nutzen Faktor hier stark in Betracht zu ziehen ist. Ich will ja keine großen Ausgaben haben bevor ich überhaupt einnahmen habe. Habe mir die Geschichte vor 2 Monaten auch mal angeschaut, bin jedoch zu dem Schluss gekommen, dass das nichts ist, weil es viel zu unflexibel für meine Anforderungen ist. Vielen Dank jedenfalls das du dir die Mühe gemacht hast es mal ausführlich anzuschauen und auf den Punkt zu bringen.

    Grüßle Felix

    Antworten
  2. Vielen Dank für diese ausgewogene Analyse von „AffiliateBizProfit“. Ein weiterer wichtiger Punkt ist noch, ob eine Webseite, die mit einem Baukastensystem erstellt wurde auch genauso gut bei Google gefunden wird, wie die von Dir beschriebene eigene WordPress-Webseite.Erfahrungsgemäß gibt es da mit Baukasten-Homepages oft Probleme. Hast Du dazu schon Erfahrungen gesammelt, wie gut die Webseiten von SwissMadeMarketing bei Google gefunden werden?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar