Konkrete Planung – Affiliate Website Relaunch Teil 3

Nachdem ich mir im vorherigen Teil meine Affiliate-Website* genau analysiert und viele Erkenntnisse gewonnen habe, geht es heute an die Planung für den Relaunch.

Ich gehe die einzelnen Website-Aspekte durch und schildere, was ich genau an Änderungen plane.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Relaunch einer Affiliate-Website.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Meine Planung für den Relaunch

TarifCheck24 Kredit HammerWERBUNG

Im Folgenden gehe ich die einzelnen Aspekte meiner Affiliate-Website webhosting-guide.de durch und schilde basierend auf der Analyse meine Pläne.

Ziele

Ganz am Anfang möche ich mich zu meinen Zielen äußern, die ja die Grundlage für alle Maßnahmen darstellen.

Ich habe meine Ziele neu überdacht, um den Erkenntnissen aus der Analyse Rechnung zu tragen. Dabei habe ich versucht die Ziele messbar, erreichbar und doch motivierend zu formulieren.

Die mittelfristigen messbaren Ziele sind:

  • 16 neue Artikel/Seiten innerhalb von 2 Monaten.
  • 100 Euro Einnahmen pro Monat nach 4 Monaten.
  • 10.000 Seitenaufrufe pro Monat innerhalb von 6 Monaten.

Konkrete Ziele für den Relaunch:

  • Schnelle und technische freiefreie Website.
  • Modernes Layout, welches alle wichtige Infos schnell auffindbar präsentiert.
  • Inhaltliche Ausrichtung auf bestimmte Hosting*-Nischen spezialisieren.
  • Passendes Plugin für Hosting-Vergleiche finden und einbauen.
  • Aufbau von neuen Backlinks.
  • Social Networks stärker nutzen.
WERBUNG
100 % mehr Besucher für deine Website durch diese SEO-Maßnahmen!

Im Kurs von SEO-Experte und Ex-Google Mitarbeiter Jonas Weber bekommst du Tipps und Know How aus mehr als 10 Jahren.

Damit kannst du deine Suchmaschinenoptimierung verbessern und 100 % mehr Besucher erhalten. Dafür gibt Jonas sogar ein Erfolgsversprechen.

Meine Planung

Hier nun die konkreten Planungen für Veränderungen. Diese Auflistung wird mir zugleich als eine Art Checkliste dienen.

Layout
Mit dem Layout war ich mittlerweile nicht mehr wirklich zufrieden, ganz davon abgesehen, dass es auch technisch einige Probleme mit sich gebracht hat. Da Layout wird das erste sein, was ich anpasse.

  • Ein neues Theme, welches optisch einen professionellen Eindruck macht, keine technischen Probleme verursacht und schnell lädt. Gute Erfahrungen habe ich mit dem Layout meiner letzten Nischenwebsite werkzeugkoffer-kaufen.de gemacht, weshalb es wohl wieder in diese Richtung wird es gehen.
  • Verstärkter Einsatz von Bildern. Sowohl Screenshots, als auch Stockfotos von Fotolia.
  • Eine richtige Navigation zur optimalen „Lenkung“ der Besucher.
  • Die Sidebar und den Footer werde ich versuchen zu nutzen, um die interne Verlinkung und die Präsentation von Angeboten zu verbessern.

Technik
Die Technik werde ich parallel mit dem neuen Layout optimieren.

  • Im Vordergrund steht die Optimierung der Ladezeit. Sollten alle Änderungen nichts bringen, werde ich auf einen anderen Server umziehen.
  • Ich werde alle genutzen Plugins prüfen, ob diese notwendig sind. Zudem werde ich sicher das eine oder andere neue Plugin einbauen.
  • Das Caching der Website werde ich weiter optimieren, um auch bei Google Page Speed sehr gute Werte zu erreichen.
  • Dazu gehört auch die Minimierung von JavaScript- und CSS-Dateien.
  • Ob ich bei der bestehenden Domain bleiben werde oder eine neue registiere, wird sich wahrscheinlich bei der Erstellung neuer Inhalte ergeben. Aber grundsätzlich möchte ich eigentlich daran festhalten.

Inhalte
Nachdem die technische Basis optimiert wurde, geht es an die inhaltliche Verbesserung.

  • Ich werde die generelle Ausrichtung etwas ändern und den Schwerpunkt auf bestimmte Hosting-Nischen legen und dabei vor allem auf Themen setzen, die wachsen und nicht an Bedeutung verlieren.
  • Inhaltlich werde ich die Grundlagen dafür legen, dass es immer wieder neue Inhalte ohne großen Aufwand geben wird.
  • Die Art der Inhalte werde ich nach meinen Erfahrungen mit anderen Nischenwebsite ausrichten. So z.B. wird es einige typische Affiliate-Inhalte geben.
  • Zudem habe ich vor Tutorials, Analyse bestehender Websites und deren Hosting, Umfragen und vor allem Vergleichsartikel zu veröffentlichen.

  • Ich werde bestehende Kontakte zu Hostern nutzen und neue Kontakt aufbauen, um Interviews, aktuelle Angebote, Vorstellungen und mehr einbauen zu können.

SEO
Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung* werde ich mich stärker als bisher engagieren, da die Konkurrenz insgesamt doch recht stark ist.

  • Einerseits werde ich mich mit der OnPage-Optimierung beschäfitgen, die ja sowohl beim Layout, als auch bei den neuen Inhalten schon anfängt.
  • Zudem werde ich ein paar Backlinks (auch von eigenen Sites) aufbauen, um das Linkprofil zu stärken.

sonstige Vermarktung
Darüber hinaus werde ich versuchen noch etwas stärker die Werbetrommel zu rühren.

  • Auch wenn ich bei anderen Affiliate Websites über Social Media nicht wirklich so gute Erfahrungen sammeln konnte, werde ich dennoch einige Anstrengungen in diese Richtung versuchen.
  • Durch den Kontakt zu Hostern hoffe ich auf Kooperationen, die für mehr Aufmerksamkeit sorgen.
  • Naürlich werde ich auch meine bestehenden Blogs nutzen, um die Werbetrommel zu rühren.

Monetarisierung
Zu guter Letzt das am Ende wichtigste Erfolgskriterium, denn schließlich ist das Hauptziel „Geld verdienen“. Doch damit werde ich erstmal warten, bis die Besucherzahlen deutlich gestiegen sind.

  • Das liegt vor allem daran, dass ich Google AdSense einsetzen möchte und das bringt erst bei höhreren Besucherzahlen etwas.
  • Deshalb werde ich auch alle Affiliate-Banner erstmal rausnehmen und nur die Textlinks drin lassen.
  • Mal schauen, welche Abwandlung meiner sonst sehr gut funktionierenden Bestseller-Listen ich umsetzen kann.
  • Aktuelle Hosting-Angebote werde ich natürlich ebenfalls aufgreifen.
  • Ganz wichtig werden Vergleiche sein, in denen ich unterschiedliche Anbieter bzw. Tarife gegenüberstelle.
  • Natürlich wird es auch Tests geben, da ich selber schon viele Hoster ausprobieren konnte.
  • Denkbar ist, dass es dann neben AdSense und Affiliate Marketing auch direkte Werbebuchungen geben wird. Ich werde dahingehend meine Kontakte versuchen zu nutzen.

Zeitrahmen

Für den Relaunch veranschlage ich insgesamt circa 2 Monate. Das ist kürzer als meine Nischenseiten-Challenge, wo ich aber auch bei 0 anfange. Bei einem Relaunch gibt es ja schon einiges, mit dem man arbeiten kann.

Der Ablauf wird so sein, wie im ersten Artikel beschrieben.

Die Erstellung der Inhalte wird sich aber über mehrere Wochen hinziehen und parallel zu anderen Arbeiten erfolgen.

So geht es weiter

Ich werde mich nun als um das neue Layout und die Technik kümmern und darüber dann in meinem nächsten Artikel berichten.

Raidboxes - WordPress Verwaltung E-BookWERBUNG

4 Gedanken zu „Konkrete Planung – Affiliate Website Relaunch Teil 3“

  1. Das hört sich gut an. Da lohnt sich ja in nächster Zeit ein regelmäßiger Blick auf die Seite.

    Ich wünsche viel Spaß und gutes Gelingen.

    Antworten
  2. Das hat sicher einfach ergeben, da ich als Blogger, Website-Betreiber und Webdesigner einfach viel mit Hosting zu tun habe und es eine recht lukrative Nische ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar