20% Provision für Amazon Games, Sondervergütungen, konsolidierte Einnahmenübersicht & Influencer Programm

20% Provision für Amazon Games, Sondervergütungen, konsolidierte Einnahmenübersicht & Influencer ProgrammDas Amazon PartnerNet, also das Partnerprogramm des Online-Shops Amazon, ist für viele Affiliates eine wichtige Einkommensquelle und entwickelt sich stetig weiter. Heute stelle ich die konsolidierte Einnahmenübersicht bei Amazon vor, gehe auf Änderungen bei Sondervergütungen ein, stelle eine neue Produktkategorie mit 20% Provision vor und werfe zudem einen Blick auf das Amazon Influencer Programm.

Was sich hier ggf. geändert hat, welche Chancen ich sehe und was ich davon nutze, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem stelle ich eine Möglichkeit vor, wo ihr Hilfe bei Problemen bekommen könnt.

Wie immer freue ich mich über eure Erfahrungen mit dem Amazon Partnerprogramm in den Kommentaren.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Konsolidierte Einnahmenübersicht bei Amazon

TarifCheck24 Kredit HammerWERBUNG

Das Affiliate-Backend bei Amazon ist nicht das modernste und auch wenn Amazon da in den letzten Jahren schon ein wenig dran gearbeitet hat, lässt die Statistik dennoch einiges zu wünschen übrig.

Mit der konsolidierten Einnahmenübersicht hat man nun aber zumindest einen Schritt unternommen, der allen Affiliates helfen wird, die in verschiendenen Ländern und damit unterschiedlichen Amazon-Shops aktiv sind.

Aber auch Einnahmen als Seller kann man auf diese Weise gemeinsam anschauen und analysieren.

In den Einstellungen des eigenen PartnerNet Accounts kann man verschiedene Amazon Store IDs verknüpfen. Dazu geht man in sein Konto und klickt dort auf „Store-IDs verlinken“.

Entweder sind dort schon eigene Store-IDs hinterlegt, die man einfach verknüpften kann, oder man gibt sie einzeln manuell ein und wartet auf die Verknüpfung.

Hier ein Beispiel-Screenshot von Amazon, der zeigt, wie das dann aussehen könnte:

Amazon Partnernet - Konsolidierte Einnahmenuebersicht

Ich bin nur ein Affiliate in Deutschland, weshalb diese Funktion für mich nicht interessant ist. Wer aber in verschiedenen Ländern aktiv ist und Stores betreibt, für den bietet diese konsolidierte Einnahmenübersicht schon einige Vorteile und man hat alle Daten an einer Stelle.

Hier gibt es weitere Infos dazu.

Sondervergütungen für Baby- und Hochzeits-Wunschliste

Kleinere Änderungen an den Sondervergütungen gab es bereits im September. Diese betrafen die Amazon Baby Wunschliste und die Hochzeitsliste.

Das sind 2 Tools, mit denen Amazon-Kunden entsprechende Wunschlisten anlegen können und man bekommt als Affiliate Provisionen, wenn man diese Person vermittelt hat. Das sind 1,50 Euro (Baby) bzw. 3,50 Euro pro angelegter Liste.

Die Änderungen betreffen die Voraussetzungen, die man als Affiliate haben muss, um die Provision für diese beiden Tools zu erhalten. Man muss 3 oder mehr Verkäufe vor der Erstellung der Liste haben, um die Provision dafür zu bekommen.

Ich habe diese Tools noch nie als Affiliate beworben, weil es einfach nicht zu meinen Websites passt. Für alle, die diese Themen aber behandeln, ist das eine interessante zusätzliche Möglichkeit Provisionen zu erhalten.

Hier findet ihr den Überblick über alle Sondervergütungen beim Amazon PartnerNet.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm

Meine Lieblings Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Angebote, Vergleichstabelle und mehr.

Dadurch sind meine Amazon Affiliate-Einnahmen deutlich angestiegen.

Mit dem Code SIN20 sparst du 20%!

Amazon Games mit 20%

Ganz neu wurde im Oktober die Produktkategorie „Amazon Games“ hinzugefügt. Das hängt anscheinend mit dem Launch des MMORPG New World zusammen, welches ja von Amazon veröffentlicht wird. Aber auch andere Games werden von Amazon gepublished.

Hier bekommt man nun satte 20% Vergütung, wenn man neue Kunden vermittelt, was schon sehr ordentlich ist. Passende Gaming-Blogs und Websites können Amazon Games damit sehr gut bewerben und zusätzliche Einnahmen generieren.

Ich habe die neue Produktkategorie der Provisions-Übersicht hinzugefügt.

Amazon Influencer Programm

Auch beim Amazon Influencer Programm gab es vor kurzem Anpassungen seitens das Amazon PartnerNets. Mit dem Amazon Influencer Programm kann man eine eigene Präsenz auf Amazon aufbauen und Geld mit Produkten verdienen, die man auf Instagram, YouTube etc. vorstellt.

Man bekommt eine eigene kurze URL und kann diese dann bei Instagram, Facebook, YouTube und Co. bewerben.

Das ist natürlich besonders für all jene Influencer interessant, die keine eigene Website aufbauen wollen oder können, auf der sie Affiliatelinks einbinden. Mit diesem Influencer Programm kann man bei Amazon selbst eine Unterseite anlegen, die wie ein eigener kleiner Shop innerhalb von Amazon aussieht und auch ein wenig gebrandet werden kann.

Amazon Influencer Programm - Social Networks

Die Provisionen sind dieselben, wie beim normalen Einsatz von Amazon-Affiliatelinks. Mehr dazu gibt es demnächst.

Weitere Detailänderungen

Amazon verfeinert die Teilnahmebedingungen immer weiter, um Missbrauch oder unerwünschte Aktivitäten zu verhindern.

Aktuelle Änderungen der Teilnahmebedingungen im Oktober findest du hier.

Fazit

Es passiert einiges bei Amazon und die von einigen Affiliates befürchteten Senkungen der Provisionen gibt es nicht.

Dagegen gibt es mit Amazon Games eine spannende neue Produktkategorie mit tollen 20% Provision. Aber auch das Amazon Influencer Programm ist spannend, weshalb ich dazu demnächst mal einen eigenen Artikel erstellen werde.

Hast du womöglich schon Erfahrungen mit der neuen Amazon Games Produktkategorie oder mit dem Amazon Influencer Programm gesammelt? Dann hinterlasse doch gern einen Kommentar.

Wer Hilfe bei Problemen mit dem Amazon PartnerNet sucht, sollte sich mal das Partnernet-Forum anschauen. Da ist zwar nicht sooo viel los, aber zumindest kann man mit anderen Affiliates hier in Kontakt treten.

Raidboxes - WordPress Verwaltung E-BookWERBUNG

3 Gedanken zu „20% Provision für Amazon Games, Sondervergütungen, konsolidierte Einnahmenübersicht & Influencer Programm“

  1. Hallo Peer,
    am 01.12.2021 tritt das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) in Kraft. Weißt du man dann eine Einwilligung für Amazon-Affiliate-Links vom Website-Besucher einholen muss? Theoretisch fallen dann alle Affiliate-Links in den Bereich Marketing und dann müsste man dafür eine Einwilligung holen oder?
    Ich würde mich nur ungerne vom Amazon-Partnerprogramm trennen und bei Amazon oder im Netz konnte ich bisher nichts brauchbares zu diesem Thema finden. Vielleicht hast du schon eine Lösung gefunden?
    Beste Grüße
    Erkan

    Antworten

Schreibe einen Kommentar