So kannst du mit Amazon Prämien Geld verdienen

So kannst du mit Amazon Prämien Geld verdienenAmazon bietet Millionen Produkte an, die man als Affiliate bewerben kann. Doch das ist nicht alles. Es gibt aktuell 3 Services, die Amazon ebenfalls anbietet, und bei denen man als Affiliate sogenannte Prämien erhalten kann.

In anderen Partnerprogrammen würde man dies wahrscheinlich Lead-Vergütung nennen, denn man bekommt eine Provision, wenn aus den vermittelten Nutzern Abonnenten bzw. Mitglieder geworden sind.

Welche 3 Amazon Prämien das sind und wie man diese am besten bewirbt, um damit Geld zu verdienen, erfahrt ihr im Folgenden.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

So kannst du mit Amazon Prämien Geld verdienen

WERBUNGAffiliate School Masterclass10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

Im Folgenden stelle ich die 3 Amazon Prämien vor und gebe Tipps, wie man diese richtig bewerben kann. Zudem gehe ich der Frage nach, ob sich Amazon Prämien für Affiliates lohnen.

Amazon Prime

Das bekannteste Programm bei Amazon ist sicherlich Prime. Früher bot man damit lediglich den kostenlosen Versand an, egal wie teuer das Produkt war.

Mittlerweile ist hier auch das Streaming von Filmen und Serienepisoden enthalten, ebenso wie das kostenlose Ausleihen von eBooks. Zudem gibt es unbegrenzt Speicherplatz für Fotos.

Man bekommt als Affiliate also keine Prämie, wenn sich jemand ein einzelnes Video anschaut und dafür an Amazon etwas zahlt. Stattdessen bekommt man eine Vergütung, wenn sich jemand bei der Prime-Mitgliedschaft anmeldet.

3 Euro erhält man je vermittelter Test-Mitgliedschaft.

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen

In diesem Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die Geld bringt.

Von der ersten Idee, über die technische und inhaltliche Erstellung, bis hin zu den ersten Einnahmen.

Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps

Audible

Vor einer Weile hat Amazon das Hörbuch-Startup Audible gekauft. Als Affiliate kann man deshalb Amazon Audible bewerben. Über 200.000 Titel sind im Angebot.

Pro vermitteltem Probeabo verdient man 5 Euro, wogegen es 15 Euro je richtigem Abo + 0,50 € für jedes verkaufte Hörbuch gibt.

Jeden Monat ist übrigens 1 kostenloses Hörbuch dabei und man bekommt darüber hinaus oft besonders günstige Preise.

Amazon Music Unlimited

Für Musikfans hat Amazon inzwischen Amazon Music Unlimited am Start. Bei Prime hat man schon ein paar Millionen Songs kostenlos dabei, aber hier bekommt der Musikfan mehr als 40 Millionen Songs.

Bei der Vermittlung von Music Unlimited verdient man 4,50 Euro für jede vermittelte Probemitgliedschaft.

Amazon Prämien richtig bewerben

Wie bei allen Partnerprogrammen ist es mit dem Einbinden eines Banners meist nicht getan.

Im Falle der Amazon Prämien gilt es die Vorteile für die Zielgruppe klar zu machen. Zudem müssen die Services zu den Interessen und Wünschen der Zielgruppe passen.

Auf einer Gartenseite wäre Amazon Music Unlimited wahrscheinlich nicht so passend, auf einer Buchseite könnte Audible dagegen gut ankommen. Bei einer Website über Lautsprecher wäre Audible und Music Unlimited sehr gut aufgehoben und hat man Affiliateprodukte für unter 29 Euro auf seiner Website, kann man parallel auch Amazon Prime bewerben. Wer eine Fotografie-Website betreibt, könnte Prime wegen des kostenlosen Fotospeichers bewerben.

Es ist also wichtig, dass man die wichtigen Argumente für die Zielgruppe vorbringt.

Eine sehr gute Idee ist es zudem, vor allem die kostenlosen 30-tägigen Test-Mitgliedschaften bzw. Probeabos zu bewerben. Natürlich kann man je nach Inhalt auch die normalen Mitgliedschaften promoten, aber die kostenlosen Testzeiträume kommen natürlich viel besser an und die Nutzer sind eher bereit sowas mal zu testen. Und man bekommt eben auch schon für die Testabos eine Vergütung.

Und wie bei allen anderen Partnerprogrammen auch, sind eigene Erfahrungen und Beispiele sehr wichtig. Wer darüber berichten kann, welche Videos oder Serien er über Prime kostenlos geschaut hat oder welche Hörbücher er aktuell und gratis bei Audible hört, kommt bei den Besucher viel besser an, als wenn man einfach Banner einbaut.

Lohnen sich Amazon Prämien für Affiliates?

Ob sich die Amazon Prämien lohnen, hängt sehr von der Website ab. In Einzelfällen können die Einnahmen damit schon recht hoch sein, aber meistens wird es eher eine Ergänzung zu den klassischen Amazon-Affiliatelinks sein.

Während viele Besucher auf eine Affiliatewebsite* mit einem konkreten Kaufinteresse für ein bestimmtes Produkt kommen, werden nur wenige mit einem konkreten Kaufinteresse bzgl. einer Prime- oder Audible-Mitgliedschaft auf die eigene Website kommen.

Generell sollte man aber wie immer testen, testen, testen. Es gibt keine Garantie, dass man mit Amazon Prämien Geld verdient, aber oft ist es eine interessante Ergänzung.

Habt ihr bereits Erfahrungen als Affiliate mit Amazon Prämien gemacht?

Schreibe einen Kommentar