Top 7 SEO Fehler auf Affiliate Websites … und wie du sie vermeidest!

Top 7 SEO Fehler auf Affiliate Websites ... und wie du sie vermeidest!Typische SEO Fehler sehe ich auf Affiliate Websites immer wieder, weshalb ich heute die Top 7 SEO Fehler auf Affiliate Websites aufliste.

Wer sich intensiver mit dem Internet und der Erstellung von Websites zu beschäftigt, stößt recht bald auf das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO). Man bekommt eine Menge SEO Tipps, was man alles optimieren kann und verliert dabei völlig aus den Augen, dass es eigentlich um die Inhalte geht.

Leider sehe ich dies auch bei vielen Affiliates, die lieber auf brandneue SEO-Tricks, zweifelhafte SEO-Tools und ähnliches setzen. Das alles führt früher oder später zu dem einen oder anderen SEO Fehler. Welche das genau sind und wie du sie vermeidest, erläutert dieser Artikel.

Welche Rolle spielt SEO für Affiliate Sites?

Natürlich spielt die Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle für Affiliate Websites. Den meisten Traffic bekommen viele Affiliates von Google und deshalb ist es natürlich wichtig, dass man dort möglichst weit oben steht.

Allerdings ist Google sich dessen natürlich bewusst und versucht permanent gegen qualitativ schlechte Seiten vorzugehen, auch wenn es noch nicht immer wirklich gelingt. Dennoch wird Google immer besser darin, Manipulationen, SEO Fehler und minderwertige Inhalte zu identifizieren.

So haben unter anderem die letzten großen Google Updates deutliche Spuren auch und gerade bei Affiliate Websites hinterlassen. In Zukunft wird Google laut SEO-Experten unter anderem stärker gegen SEO-Überoptimierung vorgehen, was uns zu meiner Liste der Top 7 SEO Fehler bringt.

Top 7 SEO Fehler auf Affiliate Websites

Die Suchmaschinenoptimierung ist von Hause aus nicht unbedingt was schlechtes. Google selber empfiehlt diverse Maßnahmen, um die eigenen Seiten besser für Google aufzubereiten. Darüber hinaus gibt es allerdings noch viele weitere SEO-Maßnahmen, die von weiß (und damit erlaubt) bis hin zu tiefschwarz (bewusste Manipulation von Google) reichen.

Und selbst wer die noch relativ harmlosen SEO-Maßnahmen einfach übertreibt, wird von Google in Zukunft wohl dafür mehr oder weniger stark abgestraft. Hier nun meine Top 7 SEO Fehler auf Affiliate Websites:

  1. Auffällige Backlinks
    Backlinks sind auch heute noch sehr wichtig für das Google Ranking von Websites. Deshalb investieren viele Affiliates einen Großteil ihrer Energie in den manuellen Aufbau von Backlinks. Allerdings werden da oft die gleichen SEO Fehler gemacht. Zu viele Backlinks in sehr kurzer Zeit, Backlinks von typischen SEO-Quellen, ausschließlich Backlinks auf die Startseite etc..
  2. Offensichtliche Linktexte
    Ebenso spielen die verwendeten Anchortexte eine wichtige Rolle in den Backlinks. Verdächtig ist es, wenn ein Großteil der Linktexte das Hauptkeyword (Money-Keyword) enthält. Das ist unnatürlich.
  3. Verdächtige Linkquellen
    Statt auf Qualität zu setzen, nutzen viele Affiliates Eintragsdienste, Link-Netzwerke, Artikel-Verzeichnisse und ähnliche zweifelhafte Backlink-Quellen. Wer von sehr vielen unseriösen Quellen Backlinks bekommt, kann damit rechnen, dass dies Google auffällt.
  4. Überoptimierte Title
    SEOs optimieren oft am Title herum, da dieser für die Suchmaschinenoptimierung (bzw. für die Conversion Rate) recht wichtig ist. Allerdings übertreiben sie es teilweise und stopfen diesen mit Keywords voll. Das ist auch ein typischer SEO Fehler.
  5. Keyword Dichte
    An der Keyword Dichte erkennt man oft, dass Texte speziell für Suchmaschinen geschrieben wurden und nicht für Leser. Auch das missfällt Google und die Keyword Dichte ist heute auch nicht mehr so wichtig.
  6. Sehr ähnliche Seiten
    Affiliates tendieren auch dazu, die Inhalte ihrer Websites nur auf Basis von Keyword-Recherchen zu verfassen. Das erkennt man oft daran, dass es diverse Seiten mit sehr ähnlichen Inhalten für fast die gleichen Keywords gibt. Auch das ist nicht natürlich und fällt auf. Zudem ist das eben oft Thin Content.
  7. Schlechte interne Verlinkung
    Auch bei der internen Verlinkung kann man zu viel des Guten tun. Wer es z.B. mit der automatischen Verlinkung übertreibt, der ärgert nicht nur die Leser, sondern rückt auch in den Fokus von Google.

Generell kann man sagen, dass man in Zukunft darauf achten muss, dass alle SEO-Maßnahmen natürlich wirken. Google wird immer cleverer und sieht immer stärker die Inhalte aus der Sicht der Leser und erkennt SEO Fehler.

Deshalb sollten SEO-Maßnahmen immer mit den Augen der Leser gesehen und beurteilt werden. Wenn es aus Leser-Sicht nicht mehr natürlich wirkt, dann ist die Chance groß, dass Google sich daran stößt. Weitere Fehler bei der Suchmaschinenoptimierung.

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen

In diesem Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die Geld bringt.

Von der ersten Idee, über die technische und inhaltliche Erstellung, bis hin zu den ersten Einnahmen.

Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps

www.affiliateschool.de

Weniger Optimieren, mehr Produzieren

Die Alternative ist ganz einfach. Statt zu viel Zeit in zweifelhafte Optimierungsmaßnahmen zu stecken, sollte man sich lieber damit beschäftigen neue hochwertige Inhalte zu erschaffen (bzw. bestehende Inhalte zu optimieren).

Diese Inhalte stärken die Qualität der eigenen Affiliate Website, machen die Besucher zufrieden und sorgen auf natürlichem Weg für mehr Backlinks.

Nicht, dass wir uns falsch verstehen, die Suchmaschinenoptimierung ist auch heute noch wichtig. Jedoch sollte man es eben nicht übertreiben und stattdessen mehr Energie in neue Inhalte stecken.

Affiliate Marketing Kurs mit 10% Rabatt!

Ich verdiene die meisten Einnahmen auf meinen Websites mit dem Affiliate Marketing. Wie du das auch kannst, erfährst du in diesem umfangreichen deutschsprachigen Online-Kurs Schritt für Schritt.

Der Kurs nimmt Einsteiger an die Hand und zeigt dir alles notwendige, damit auch du mit dem Affiliate Marketing gutes Geld verdienen kannst.

Während der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge kannst du bis zum 1.Mai beim Kauf des Online-Kurses 10% mit dem exklusiven Rabattcode challenge2021 sparen.*

Was sind deine Top SEO Fehler?

Die Zeiten, in denen man mit immer neuen SEO-Tricks Spitzenpositionen in Google erzielen konnte, neigen sich langsam aber sicher dem Ende zu. Schon heute kommt man mit vielen Maßnahmen nicht mehr weit und SEO Fehler werden von Google bestraft. Hinzu kommt, dass das Social Web mittlerweile eine bedeutende Rolle auch für Affiliates spielt und dass auch hier vor allem hochwertige Inhalte zählen.

Was sind deine Top SEO Fehler, die du in der Vergangenheit gemacht hast?

Amazon Education CentreWERBUNG

Schreibe einen Kommentar