Automatische Affiliate-Links aus über 20.000 Partnerprogrammen – Interview mit adgoal

Automatische Affiliate-Links aus über 20.000 Partnerprogrammen - Interview mit adgoalIm heutigen Interview spreche ich mit dem Betreiber eines Meta-Affiliate-Netzwerkes.

Es geht um Vor- und Nachteile dieser Vorgehensweise und es werden Tipps für neue Affiliates gegeben.

Viel Spaß.

Guten Tag. Bitte stellen Sie sich meinen Lesern vor.

Guten Tag, mein Name ist Eugen Falkenstein. Ich bin, zusammen mit Carlo Schwarz, Gründer und Geschäftsführer von adgoal, dem ersten Meta-Affiliate-Netzwerk Deutschlands. Gegründet im Jahr 2008.

Im Affiliate-Geschäft bin ich bereits seit 2001 und kenne aus eigener Erfahrung sowohl die Seite des Websitebetreibers, also Publishers, als auch die des Werbetreibenden bzw. Advertisers. Diese langjährige Erfahrung und ein Studium der Wirtschaftsinformatik geben mir heute das nötige Rüstzeug, um adgoal-Kunden mit komfortablen Services und Produkten beim professionellen Affiliate-Marketing unterstützen zu können.

Um was handelt es sich bei adgoal? Wie funktioniert dieser Service?

Wie gesagt, adgoal ist laut Definition ein Meta-Affiliate-Netzwerk. Etwas einfacher ausgedrückt: Wir ermöglichen Bloggern, Forenbetreibern und Online-Magazinen mit unseren Services möglichst komfortabel Geld im Netz zu verdienen.

Das machen wir, indem wir bewährte Affiliate-Netzwerke und Angebote von z.B. affilinet, webgains, zanox, aber auch von amazon und ebay, bündeln und sie unseren Kunden kompakt und übersichtlich in unserem Premium Netzwerk zur Verfügung stellen.

Unser beliebtestes und gewissermaßen Hauptprodukt ist SmartLink. Die Funktionsweise: Über adgoal erstellt man einen Codeschnipsel, fügt ihn auf seiner Seite ein und er wandelt ab diesem Moment bestehende Links in einem einzelnen Text, Blog oder im ganzen Forum automatisch in geeignete Affiliate-Links um – und sorgt so für zusätzliche Werbeeinnahmen.

SmartLink ist aber nur einer unserer Services. Wir haben noch weitere Lösungen entwickelt – unter anderem SmartTag und Smart AdSearch. Allesamt haben ein Ziel: Werbeinnahmen für Websitebetreiber automatisiert zu steigern.

Meine Empfehlungen für AffiliatesWERBUNG
3 Monate kostenloses Hosting Beim deutschen Hoster All-Inkl.com gibt es günstiges und leistungsfähiges Hosting. Optimal für Affiliate-Websites und Blogs. www.all-inkl.com
Geld verdienen mit dem XOVI-Partnerprogramm Lukrative Livetime-Provisionen für das Vermitteln des XOVI SEO-Online-Tools. www.xovi.de
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen Hier lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die Geld bringt. 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps www.affiliateschool.de

Wie ist die adgoal entstanden und wie hat sich die Plattform bis heute entwickelt?

BacklinksellerWERBUNG

adgoal entwickelt sich, zu unserer Freude, prächtig. Wir waren nicht nur das erste Meta-Affiliate-Netzwerk, sondern sind heute auch das führende in Deutschland. Ein paar Zahlen: Wir bündeln aktuell 45 Affiliate-Netzwerke und über 20.000 eindeutige Partnerprogramme weltweit. Im vergangenen Jahr konnten wir unseren Partnern einen Werbeumsatz von 90 Millionen Euro vermitteln – im Vorjahr waren es noch 30 Millionen. Und in Sachen Traffic zählen wir innerhalb des Netzwerks über 15 Millionen Clicks pro Monat.

Entstanden ist adgoal aus dem Bedarf heraus. Genauer: Mit unserer Empfehlungsplattform bee5. Immer mehr Webmaster kamen in 2007 mit Wünschen auf uns zu, die allesamt in Richtung Automatisierung von Empfehlungslinks gingen.

Also machten wir uns daran, für sie Produkte zu entwickeln, die ihnen das Leben erleichtern und ihre Werbeeinahmen steigern. In 2008 gingen wir dann unter dem Namen adtago an den Start, benannten uns aber kurze Zeit später in adgoal um. Der Name erschien uns passender und eingängiger.

Was sind die Besonderheiten und Vorteile von adgoal gegenüber der Konkurrenz?

Man muss sich bei uns nur ein einziges Mal anmelden und bekommt Zugriff auf das besagte Angebot von 45 Affiliate-Netzwerken und über 20.000 Partnerprogrammen. Um dieses riesige Angebot vernünftig nutzen zu können, haben wir uns natürlich Gedanken gemacht und die zeitaufwändigsten Abläufe für unsere Kunden vereinfacht und automatisiert.

Unser Produkt SmartLink ist das beste Beispiel dafür. Komfortabler kann man bestehenden Content auf seiner Webseite nicht in Affiliate-Links umwandeln und Provisionen generieren. Hinzukommt, dass wir viel Wert auf individuelle Betreuung und Beratung legen. Es ist uns wichtig, im ständigen und persönlichen Kontakt mit unseren Kunden zu stehen.

Hat es Nachteile bei adgoal Affiliate zu sein statt z.B. direkt bei Amazon?

Es ist kein wirklicher Nachteil, sondern ein Deal. Wer adgoal nutzt, der profitiert von unseren durchdachten, automatisierten und optimierten Affiliate-Produkten. Entsprechend sind wir mit einer Provision an den erzielten Werbeumsätzen beteiligt. Sie liegt bei 20 bis 30 Prozent.

Und der Einsatz von adgoal zahlt sich aus. Vor allem für große Websites mit viel Content bzw. viel user-generierten Inhalten, die nicht jeden bestehenden Link per Hand in einen Affiliate-Link umwandeln können. Unsere Produkte reduzieren den Zeitaufwand enorm, schonen Ressourcen und Nerven. Unsere Partner wissen das schätzen und sind entsprechend bereit, dafür einen kleinen Teil ihrer Werbeumsätze an uns abzugeben.

Wer jedoch eine überschaubare Website hat, die nur wenige Affiliate-Links ohne Deeplinks benötigt und selten aktualisiert wird, wird wahrscheinlich weiterhin Links per Hand setzen. adgoal ist eher etwas für den professionellen Einsatz auf contentreichen Websites.

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um bei Ihnen als Affiliate aufgenommen zu werden?

Unsere werbetreibenden Kunden und wir freuen uns über Seiten, die eine hohe Reichweite haben – aber auch über Nischenseiten, die mit hochwertigen Inhalten, themenrelevanten, redaktionellen Beiträgen oder umfassenden Blogbeiträge überzeugen können. Wir setzen also auf Reichweite und Qualität.

Und selbstverständlich gehört zu einer guten Seite auch ein vollständiges Impressum und Inhalte, die in keinster Weise illegal, pornografisch oder anderweitig zweifelhaft sind. Wer sich für die genauen Bedingungen interessiert, findet sie auch auf unserer Seite unter Teilnahmevoraussetzungen.

Im Affiliate Marketing gibt es viel Betrug. Wie sieht es bei Ihnen mit Transparenz aus?

Das stimmt. Es gibt einige Betrüger, die Provisionen von Werbetreibenden regelrecht abgreifen wollen. Affiliate-Anbieter müssen generell sehr wachsam und up to date sein, um die zahlreichen Tricks und Betrugsversuche möglichst schnell zu bemerken und zu unterbinden. Auch im Eigeninteresse.

Bei adgoal setzen wir auf mehrere Maßnahmen: Jede Anmeldung wird bei uns sorgfältig und telefonisch überprüft. Außerdem achten wir – automatisiert und manuell – sehr genau auf Unregelmäßigkeiten. Treten welche auf, dann überprüft unser Team sie sofort. Wir setzen dabei auf ein selbstentwickeltes Anti-Fraud-System, das unter anderem bei auffälligen Conversion-Rates oder Storno-Quoten Alarm schlägt.

Unseren Kunden gegenüber betreiben wir eine sehr offene Kommunikation. Gibt es Unregelmäßigkeiten, dann erfahren sie schnellstmöglich davon. Unter anderem haben wir eine eigene Newsrubrik für angemeldete Nutzer auf unserer Seite. Gibt es Fehler oder Ausfälle, dann erfährt man unter anderem hier davon.

Wie sollte ein neuer Affiliate vorgehen, um bei Ihnen ein passendes Partnerprogramm zu finden?

Nun, die einfachste Strategie ist, sich bei adgoal anzumelden und den automatisierten Produkten wie SmartLink oder SmartTag die Suche nach den passenden Affiliate-Programme zu überlassen. Letztendlich ist das ja der besondere Service und Komfort, für den adgoal als Meta-Affiliate-Netzwerk steht.

Wer aber das Ganze lieber selbst in die Hand nehmen möchte, der kann bei uns natürlich auch nach seinen Vorstellungen Partner auswählen und filtern. Genau dafür bieten wir weitere Tools und Add-Ons, die unseren Nutzern jederzeit zugänglich sind. So bieten wir unter anderem eine Merchant-Suche an. Mit ihr kann man das passende Angebot aus insgesamt 20.000 Partner-Programmen finden.

Was sind aus Ihrer Erfahrung die wichtigsten Tipps für Affiliates, um erfolgreich Geld zu verdienen?

So merkwürdig es klingt: Nicht zwanghaft verkaufen zu wollen. Das bezieht sich in erster Linie auf den Content. Denn der muss authentisch und glaubwürdig sein. Der Leser sollte unbedingt gute Tipps und Empfehlungen erhalten, die ihm auch etwas bringen.

Das beste Beispiel dafür sind Kundenbewertungen bei Amazon. In diesem Stil sollte der Content gestaltet sein, wenn es um Produkte geht.

Was außerdem sehr gut funktioniert sind Schnäppchen-Tipps und Hinweise auf günstige Produktangebote.

Ein weiterer Tipp: Gut eigebundene Textlinks funktionieren besser als Banner oder ähnliches. Sie haben eine bessere Klick-Rate. Grob gesagt liegen gut eingebundene Text-Links bei ca. einem Prozent, während Banner nach unserer Erfahrung irgendwo zwischen 0,05 und 0,1 Prozent liegen.

Unsere Empfehlung lautet also auf Text-Links und guten Content zu setzen.

Ein großes Problem von neuen Affiliates ist oft der fehlende Traffic. Können Sie dafür Tipps geben.

Nun, im Prinzip gilt hier dasselbe wie bei der vorherigen Frage. Es dreht sich alles um Content und dessen Qualität – auch für Suchmaschinen, die letztendlich den Großteil der Besucher bringen.

Oder als Tipp formuliert: Man sollte sich eine Nische suchen und für diese Nische qualitativ hochwertige Inhalte erstellen. Das ist nicht nur für Leser interessant, sondern auch relevant für Google.

Sehr gut funktionieren nach unserer Erfahrung z.B. detaillierte Produktbesprechungen. Wenn man sich die Mühe macht, guten Content zu liefern, der echten Mehrwerte bietet, steigert der über kurz oder lang die Besucherzahlen. Und somit auch die Erlöse.

Und vielleicht ist es noch ein guter Tipp, etwas Zeit und Geduld mitzubringen – auch wenn die meisten das nicht so gern hören.

Was planen Sie für die Zukunft?

Wir entwickeln gerade weitere neue Lösungen, mit denen adgoal-Nutzer auch in Zukunft komfortabel und automatisiert ihre Werbeumsätze steigern können. Sehr viel mehr kann ich im Moment leider nicht verraten. Es wird aber schon bald ein neues Produkt geben und wir freuen uns sehr darauf, es vorzustellen zu können.

Abgesehen davon ist adgoal seit kurzem nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA, im Sillicon Valley, vertreten. Für uns ein weiterer großer und spannender Schritt in Richtung Zukunft.

Danke für das Interview

Amazon Education CentreWERBUNG

1 Gedanke zu „Automatische Affiliate-Links aus über 20.000 Partnerprogrammen – Interview mit adgoal“

  1. „wir wir wir“ …. für die Marketingabteilung habe ich ehrlich gesagt etwas bessere Kommunikation erwartet. Man hätte, das werter Interviewparter, auch alles etwas Kundenorientiert mit den bestehenden Vorteilen für die potentiellen Partner formulieren können. So ist es nur eine Selbstbeweihräucherung geworden, die keinen Platz für die Bedürfnisse und Interessen der Partner lässt und sich selbst in den Mittelpunkt stellt.
    Marketing im 21. Jahrhundert sieht anders aus.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar