Lukrative Newsletter-Partnerprogramme und Tipps für mehr Einnahmen

Lukrative Newsletter-Partnerprogramme und Tipps für mehr EinnahmenEs gibt für die verschiedensten Online-Services Partnerprogramme, unter anderem auch für Newsletter-Anbieter.

Warum diese sehr lukrativ sein können und welche Partnerprogramme es da gibt, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem stelle ich meinen Favoriten unter den Newsletter-Partnerprogrammen vor und gebe praktische Tipps für mehr Einnahmen.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Lukrative Newsletter-Partnerprogramme

WERBUNGAffiliate School Masterclass10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

Newsletter-Services sind ebenso wie alle anderen Firmen daran interessiert Neukunden zu bekommen. Deshalb wird auch hier bei sehr vielen ein Partnerprogramm angeboten, damit neue Kunden vermittelt werden.

Das Besondere ist hier allerdings, dass es in der Regel eine Lifetime-Provision gibt.

Das bedeutet, dass man solange eine monatliche Provision für geworbene Personen bekommt, wie diese dort zahlende Kunden sind. Das ist natürlich allemal besser als eine einmalige Provision, da auf diese Weise die Summe der Einnahmen mit der Zeit ansteigt.

Nach meiner Erfahrung bleiben viele der geworbenen Kunden langfristig bei einem Newsletter*-Anbieter, denn wenn man sich erstmal für einen Service entschieden hat und dort die Daten der Abonnenten, die Newsletter-Vorlagen und so weiter hinterlegt sind, wechselt man nicht so einfach zu einem anderen Anbieter.

Aus diesem Grund ist es für Affiliates eine sehr lohnende Angelegenheit, Newsletter-Partnerprogramme zu bewerben.

Und als Affiliate hat man die Auswahl aus diversen Partnerprogrammen, aber als erstes möchte ich meinen Favoriten vorstellen.

Mein Favorit

Ich selber bin seit einigen Jahren ebenfalls als Affiliate für ein Newsletter-Partnerprogramm aktiv und das sehr erfolgreich.

Das Partnerprogramm von CleverReach* bringt mir hohe dreistellige Einnahmen jeden Monat, ohne dass ich dafür viel tun muss. Und man muss gar nicht mal so viele Kunden werben, da man eine 10% Umsatzbeteiligung bekommt, was auch bei nicht so vielen aktiven Kunden recht schnell sehr lukrativ werden kann.

Das Partnerprogramm von CleverReach mag vielleicht nicht die höchsten prozentualen Vergütungen haben, aber es handelt sich um ein sehr professionelles und gutes Newsletter-Tool. Die Chance, dass vermittelte Personen dort auch wirklich Kunden werden, ist also sehr hoch.

WERBUNG
Günstiges und schnelles Hosting für Affiliate Websites

Beim deutschen Hoster Alfahosting gibt es nicht nur sehr günstige Hosting-Tarife, diese bieten auch viel Leistung und Features.

Damit bin ich sehr zufrieden und das Hosting eignet sich optimal für eigene Affiliate Websites und Blogs. Gerade Einsteiger profitieren zudem vom guten Support.

Verdiene Geld mit dem XOVI-Partnerprogramm

Das XOVI-Partnerprogramm bietet lukrative Livetime-Provisionen für das Vermitteln des XOVI SEO-Online-Tools.

Damit kann man hunderte Euro im Monat verdienen, solange die geworbenen Kunden dort bleiben.

Mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm

Mein Lieblings Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Angebote, Vergleichstabelle und mehr.

Dadurch sind meine Amazon Affiliate-Einnahmen deutlich angestiegen.

Du sparst sogar 20%!

Weitere Newsletter Partnerprogramme

Natürlich gibt es noch viele weitere Partnerprogramme in dieser Branche, in der es unzählige Anbieter gibt.

So bieten z.B. die deutschen Newsletter-Services Rapidmail, Klick-Tipp und Clever Elements eigene Partnerprogramme an, die ebenfalls sehr hohe Verdienstmöglichkeiten bieten. Auch hier gibt es eine Lifetime-Provision auf geworbene Kunden.

Und natürlich bieten auch englischsprachige Newsletter-Services Partnerprogramme an. So z.B. getresponse.de. Allerdings muss man mit den US-Firmen hier generell ein wenig vorsichtig sein. Schließlich gelten beim Newsletter-Versand in Deutschland strenge Regeln und nicht alle US-Anbieter sind deshalb geeignet. Zudem bieten nur wenige eine komplette deutschsprachige Oberfläche, was für die Vermittlung an deutsche Nutzer auf jeden Fall sinnvoll ist.

So wirst du als Newsletter-Affiliate erfolgreich!

Das hört sich alles sehr gut an, aber ganz so einfach ist es nicht Geld als Affiliate mit Newsletter-Partnerprogrammen zu verdienen. Schließlich handelt es sich hierbei um einen Service, der Geld kostet und auch eine gewisse dauerhafte Verpflichtung bedeutet.

Das bedeutet, dass man die eigenen Website-Besucher wirklich überzeugen muss und die Vorteile klar kommunizieren sollte, damit diese dann auch wirklich den Schritt machen und sich für einen kostenpflichtigen Tarif anmelden.

Hier ein paar Tipps für neue Newsletter-Affiliates:

  • Testet das Newsletter-Tool selber, um wirklich zu wissen, wovon ihr redet. Im Idealfall nutzt ihr es sogar für eigene Newsletter.
  • Kommuniziert vor allem den ROI (Return of Investment). Also was bringt der Newsletter-Service dem Nutzer (vor allem finanziell), so dass sich die Kosten dafür lohnen.
  • Beispiele kommen immer gut an. Wer an eigenen Newslettern und deren Erfolgen zeigen kann, was diese wirklich bringen, wird mehr Kunden überzeugen.
  • Besondere Funktionen und deren praktischer Einsatz sind eine weitere gute Methode, einen Newsletter-Service zu bewerben.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass es nicht reicht einfach nur ein Banner für so ein Newsletter-Partnerprogramm einzubauen. Da wird sich so gut wie niemand anmelden.

Stattdessen muss man das Interesse wecken, die Benefits für den Kunden zeigen und möglichst viele Fragen im Vorfeld beantworten, damit ein Besucher den Schritt geht und sich bei dem Newsletter-Service anmeldet.

1 Gedanke zu „Lukrative Newsletter-Partnerprogramme und Tipps für mehr Einnahmen“

  1. Hallo,

    Ein schöner Artikel und Newsletter Partnerprogramme sind durch die wiederkehrenden Einnahmen aus meiner Sicht sehr attraktiv. Man kann davon ausgehen, wer sich einmal für einen Anbieter entschieden hat, der bleibt auch eine Weile und wechselt nicht sofort wieder.

    Besonders gut finde ich die Tipps für Newsletter Affiliates. Ich würde es vor allem hervorheben, wenn man selbst erfolgreich ein solches Programm benutzt, denn bessere Werbung als die eigene Nutzung gibt es nicht ;-)

    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar