20 Dinge, die erfolgreiche Affiliate Websites gemeinsam haben!

20 Dinge, die erfolgreiche Affiliate Websites gemeinsam haben!Was macht erfolgreiche Affiliate Websites eigentlich so erfolgreich? In diesem Artikel habe ich 20 Erfolgsfaktoren zusammengetragen, die erfolgreiche Affiliate Websites gemeinsam haben.

Ich habe mir in den letzten Jahren unzählige Affiliate Websites angeschaut und natürlich auch viele eigene Erfahrungen mit meinen Websites gesammelt.

Wer die folgenden Punkte beachtet, wird eine sehr gute und erfolgreiche Affiliate Websites aufbauen.

Über euer Feedback und eure Erfahrungen freue ich mich natürlich.

20 Dinge, die erfolgreiche Affiliate Websites gemeinsam haben!

Aus meinen jahrelangen Erfahrungen und vielen, vielen Affiliate Websites, die ich analysiert habe, konnte ich 20 Dinge zusammentragen, die erfolgreiche Affiliate Websites gemeinsam haben.

Diese liste ich im Folgenden in 5 Kategorien auf.

Die gewählte Nische

Als erstes steht die Wahl der Nische, des Themas auf dem Plan und das ist der erste wichtige Schritt zum Erfolg.

  1. Gut gewähltes Thema

    Der Erfolg fängt an der Basis an. Nur wer das Thema sehr gut auswählt, wird später Erfolg mit seiner Affiliate Website haben. Dafür müssen Suchvolumen, Konkurrenz und die Möglichkeiten zur Monetarisierung geprüft werden.

  2. Produktbezogen

    Die erfolgreichen Affiliate Websites sind so gut wie alle stark produktbezogen. Es mag interessant sein über philosophische Dinge zu schreiben oder mathematische Probleme in einem Artikel vorzustellen, aber richtig Geld wird nur dann verdient, wenn man über Produkte schreibt, die viele Leute interessieren.

  3. Problem- bzw. Lösungsbezogen

    Erfolgreiche Affiliates kennen ihre Besucher. Nur wer deren Probleme und Sorgen kennt, der kann Lösungen bieten und das sind dann natürlich passende Produkte.

  4. Leidenschaft

    Eine Affiliate Website macht Arbeit und man muss am Ball bleiben. Das schafft man aber nur, wenn man wirklich Interesse und Leidenschaft für das Thema mitbringt. Die erfolgreichen Affiliate Websites werden von Leuten betrieben, die richtig Spaß an dem jeweiligen Thema haben.

Meine Empfehlungen für AffiliatesWERBUNG
Beliebtes Plugin für Amazon Affiliates Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20%. www.aawp.de
Geld verdienen mit dem XOVI-Partnerprogramm Lukrative Livetime-Provisionen für das Vermitteln des XOVI SEO-Online-Tools. www.xovi.de
Erfolgsversprechen: 100 % mehr Besucher für Ihre Website! SEO Coach und Ex-Google Mitarbeiter Jonas Weber bietet über 10 Jahre SEO Know-how. seo-kurs.de

Die Inhalte

Viele Affiliates haben keinen Bock eigene Inhalte zu verfassen, dabei ist das ein sehr wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

  1. Unique Content

    Eigene Inhalte müssen vor allem einzigartig sein. Einfach die Produkttexte aus dem Partnerprogramm kopieren funktioniert nicht.

  2. Besondere Inhalte

    Einzigartigkeit sagt aber noch nichts über die Qualität der Inhalte aus. Google wird immer besser diese zu erkennen und auch die Nutzer nehmen diese sehr stark wahr. Deshalb gilt es hochwertige und besondere Inhalte zu erstellen, die es so nur auf eurer Website gibt.

  3. Aktualisierte Inhalte

    Die Inhalte von Affiliate Websites veralten auch mal. Deshalb sollte man zumindest die wichtigen Kern-Inhalte (die den meisten Traffic bekommen bzw. wichtig für die Kaufentscheidung sind), regelmäßig aktualisieren.

  4. Regelmäßig neue Inhalte

    Wachstum schafft man vor allem mit neuen Inhalten. Deshalb sollte man regelmäßig für neuen Content sorgen, denn nur so rankt man für weitere Begriffe in Google und sammelt Fans im Social Web.

  5. Fotos und Videos

    Das Web ist nicht mehr allein textbezogen. Stattdessen werden Audio und Video immer wichtiger. Das ist auch etwas, was man auf Affiliate-Websites stärker nutzen sollte. Die großen, erfolgreichen Affiliate Websites tun es.

Das Marketing

Niemand rennt euch die virtuellen Türen ein, wenn eure Affiliate Website online geht. Stattdessen muss man aktiv Marketing betreiben, wie es die großen Affiliate Websites tun.

  1. SEO

    Die Basis für guten Traffic ist eine optimale Onpage-Optimierung und der Aufbau von Backlinks. Gerade in etwas umkämpfteren Nischen ist das essentiel.

  2. Traffic stammt nicht nur von Google

    Legt „nicht alle Eier in einen Korb“. Die erfolgreichen Affiliate Websites bekommen Besucher nicht nur von Google, sondern auch aus anderen Quellen, wie z.B. soziale Netzwerke, Newsletter, Werbung und so weiter. Zudem ist es wichtig die richtigen Besucher anzulocken.

Die Monetarisierung

Besucher sind die eine Sache. Mit diesen dann Geld zu verdienen, ist die andere Sache.

  1. Passende Partnerprogramme

    „Wenn du in Rom bist, verhalte dich wie die Römer.“ Dieses Sprichwort kann man auch auf Affiliate Websites übertragen. Wichtig sind wirklich zur Website und den Inhalten passende Partnerprogramme. Auch bei den einzelnen Artikeln müssen die Affiliatelinks perfekt zum Inhalt passen.

  2. Mehr als Banner

    Anfänger bauen Affiliate-Banner ein und „am besten“ noch auf allen Seiten dasselbe. Die erfolgreichen Affiliates nutzen dagegen auch viele andere Werbemittel, vor allem Textlinks, und bauen diese sehr gezielt in den jeweils passenden Artikel ein.

  3. Ehrliche Empfehlungen

    Wer langfristig erfolgreich sein will, sollte ehrlich zu seinen Besuchern sein. Widersteht der Versuchung den schnellen Euro zu verdienen. Nur wer sich Vertrauen erarbeitet, wird auf Dauer mit der eigenen Affiliate Website gutes Geld verdienen. Und ganz ehrlich, man kann auch ohne zu betrügen Geld online verdienen und das sollte auch der Anspruch sein. Schließlich wollt ihr im Netz auch nicht über den Tisch gezogen werden.

  4. Vergleiche, Bestseller, Alternativen

    Die erfolgreichen Affiliate Websites nutzen nicht nur Produktvorstellungen. Produktvergleiche, Reviews, Preisvergleiche, Bestseller-Listen, Hintergrundartikel, Erfahrungsberichte und vieles mehr sind an Inhalten möglich und diese kommen bei den Lesern sehr gut an. Dafür kann man Plugins wie AAWP nutzen.

  5. Nicht zu schüchtern

    Als Affiliate darf man nicht zu schüchtern sein. Versteckt eure Affiliatelinks nicht in der Sidebar oder im Footer der Affiliate Website. Stattdessen sollte diese direkt im Inhalt drin sein und die Besucher darüber „stolpern“.

Die Technik

All die guten Inhalte und optimal gesetzen Affiliatelinks bringen wenig, wenn die Affiliate Website sehr langsam lädt oder Fehler angezeigt werden.

  1. Gutes Design

    Erfolgreiche Affiliate Websites haben ein passendes und gutes Design. Sicher muss man keinen Design-Preis damit gewinnen, aber ein modernes und nutzerfreundliches Design ist wichtig. Zudem sollte man sich von anderen Websites unterscheiden und einen gewissen Wiedererkennungswert besitzen.

  2. Fehlerfreie Technik

    Sorgt dafür, dass eure Website fehlerfrei ist. Damit meine ich nicht jeden kleinen HTML-Tag, der von bestimmten Testtools angemeckert wird. Es geht darum, dass die Website auf allen Geräten den Nutzer, aber auch dem Google Bot korrekt und ohne Probleme angezeigt wird.

  3. Schnelle Ladezeiten

    Die Ladezeit einer Website wird immer wichtiger. Google bewertet diese immer stärker und auch die Nurzer springen eher ab, wenn sie länger warten müssen. Gerade in den Zeiten der Smartphones müssen Websites schnell laden. Das fängt bei gutem Hosting an, aber auch die Optimierung mit Caching-Plugins gehört dazu.

  4. Eigene Tools

    Wer dazu die Fähigkeiten hat, sollte eigene Tools für die Besucher anbieten. Erfolgreiche Affiliate-Websites haben fast alle solche individuellen und hilfreichen Online-Tools für ihre Besucher am Start. Als Alternative kann man auch auf interaktive Werbemittel der Partnerprogramme zurückgreifen.

Wie sieht es bei euren Affiliate Websites aus?

Wie viele dieser Erfolgsfaktoren habt ihr auf euren Affiliate Websites bereits umgesetzt? Welche müsst ihr noch angehen und was fällt euch besonders schwer?

Amazon Education CentreWERBUNG

1 Gedanke zu „20 Dinge, die erfolgreiche Affiliate Websites gemeinsam haben!“

  1. Kann man den auch ein Forum als Affliate -amazon partnerprogramm benutzen?
    Zu dem Thema was ich bearbeite gibt es massig an Literatur was man Themen bezogen bewerben könnte.

    MfG
    Jonathan

    Antworten

Schreibe einen Kommentar