Sommerreifen, Ostern und Garten – 💸 Geld verdienen im April

Sommerreifen, Ostern und Garten - Affiliate Marketing im AprilDer Frühling kommt und auch wenn die Stimmung aktuell durch die Corona-Krise getrübt ist, bieten sich für Affiliates auch im April einige Möglichkeiten.

Gerade das Online-Shopping hat deutlich zugenommen und so verdienen auch viele Affiliates mehr.

Im Folgenden stelle ich 3 Themen vor, die im April für Affiliates aktuell werden und gehe auch darauf ein, wie ich den April nutze, um Geld zu verdienen.

Geld verdienen im April mit Affiliate Marketing

TarifCheck24 Kredit HammerWERBUNG

Der Frühling ist offiziell schon da und auch die Uhren werden auf Sommerzeit umgestellt. Die kalte Jahreszeit geht zu Ende und das sorgt dafür, dass einige interessante Themen auch für Affiliates spannend werden.

Die folgenden 3 Themen analysiere ich etwas ausführlicher und gehe darauf ein, wie man als Affiliate damit Geld verdienen kann.

Sommerreifen
„O bis O“ lautet die Faustregel, wenn es um den Reifenwechsel geht. Von Oktober bis Ostern Winterreifen und zwischen Ostern und Oktober Sommerreifen.

Deshalb sind Sommerreifen ein sehr interessantes Thema im April, denn viele suchen natürlich nach günstigen Angeboten.

Im Google Trends Verlauf sieht man sehr gut, dass Anfang April immer ein großes Interesse für Sommerreifen besteht:

Affiliate Marketing im  - Tipps und Termine für mehr Einnahmen

Um davon zu profitieren ist es natürlich ideal, wenn man eine Website in diesem thematischen Umfeld hat. Da lohnt es sich einen extra Artikel zu verfassen.

Aber auch wenn nicht, ist das durchaus ein interessantes Thema. Schließlich haben die meisten Menschen ein Auto und ein guter Teil davon braucht neue Sommerreifen. Und wer will nicht sparen?

Deshalb kann man ein Affiliatebanner durchaus mal von Ende März bis Mitte April anzeigen lassen und schauen, wie es genutzt wird.

Ostern
Ostern steht im April ebenfalls vor der Tür, ist aber natürlich jedes Jahr etwas anders terminiert. Meist liegt es aber zwischen Anfang und Mitte April.

Das Osterfest ist zwar eher ein besinnliches Fest, aber Ostergeschenke gibt es dennoch vor allem für Kinder. Das ist für Affiliates eine Chance.

Der Google Trend Verlauf zeigt ein stabiles Interesse am Thema „Ostern“:

Affiliate Marketing im  - Tipps und Termine für mehr Einnahmen

Denkbar sind auch Angebote für Kurzurlaube, die von vielen gern über Ostern gemacht werden. Es ist sicher nicht der lukrativste Feiertag, aber je nach eigener Affiliate Website ist es ein Termin, den man im April nutzen kann.

Garten
Deutlich lukrativer und interessanter ist da meiner Erfahrung nach das Thema „Garten“, welches im April ins Rollen kommt.

Wie man an dem folgenden Chart sehen kann, geht das Thema im April los und erreicht hier auch schon seinen Höhepunkt. Aber es reicht dann noch in die Folgemonate rein.

Affiliate Marketing im  - Tipps und Termine für mehr Einnahmen

Und das Thema „Garten“ wird nicht nur immer beliebter, es bieten sich vor allem auch viele Möglichkeiten für Affiliates, denn es gibt genug Produkte, die von Gartenbesitzern nun gekauft werden.

Wie nutzt man das auf der eigenen Affiliate Website?

Sommerreifen und Ostern sind eher etwas spezielle Themen, die natürlich auf einer passenden Website in einem eigenen Artikel behandelt werden können.

So könnte man auf einer Website, die sich irgendwie um das Thema Auto dreht, einen Artikel mit Tipps für Sommerreifen (wann drauf machen lassen, worauf achten …) Anfang April veröffentlichen. Diesen Artikel kann man dann jedes Jahr aufs neue pushen. Darin kann man dann aktuelle Angebote für Sommerreifen verlinken, natürlich per Affiliatelink.

Für Ostern bieten sich ebenfalls viele Websites an. Ostergeschenke werden schließlich von vielen online gekauft, aber auch Reise-Websites können das Thema aufgreifen und Kurz- bzw. Städtereisen bewerben.

Und da es in vielen Bundesländern zudem Osterferien gibt, sind längere Urlaubsreisen durchaus etwas, was man in diesem Zusammenhang bewerben kann.

Beim Garten fange ich hier gar nicht an Beispiele aufzuzählen, denn davon gibt es sehr viele. Wer eine Website betreibt, die irgendwas mit Garten zu tun hat, sollte ab April aktiv werden und Produkte bewerben.

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen

In diesem Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die Geld bringt.

Von der ersten Idee, über die technische und inhaltliche Erstellung, bis hin zu den ersten Einnahmen.

Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps

www.affiliateschool.de

Was mache ich im April?

Ich werde das Thema Garten im Laufe des April aufgreifen, da meine Poolheizungs-Website da natürlich auch mit reinfällt. Zwar kommt der Höhepunkt für die Suche nach Pool bzw. Poolheizung erst 1-2 Monate später, aber schon im April kann man hier erste Dinge bewerben.

Ostern könnte ein Thema auf meiner Fuerteventura-Website sein. Da werde ich mal ausloten, in wieweit ich dazu einen Artikel verfassen kann.

Dagegen werde ich Sommerreifen bei mir nicht thematisieren, da dies einfach nicht so gut passt.

Welche Affiliate Marketing Maßnahmen macht ihr im April?

Zum Schluss würde es mich wie immer interessieren, welche Themen bei euch im April besonders interessant sind und welche Maßnahmen ihr auf euren Affiliate-Websites deshalb durchführt.

Habt ihr Affiliate Websites, die im Frühling besonders gut funktionieren? Ich freue mich über eure Erfahrungsberichte.

Ende April gibt es dann Tipps und Termine für den nächsten Monat.

Raidboxes - WooCommerce ProfisWERBUNG

10 Gedanken zu „Sommerreifen, Ostern und Garten – 💸 Geld verdienen im April“

  1. Hallo Peer, danke für die Ideen, obwohl die Sommerreifen und die Ostergeschenke sehr speziell sind.

    Ich stelle immer wieder fest, dass auch Sport Beiträge und Beiträge zur Ernährung sehr gut ankommen. Am besten ist eine Kombination aus Sport und Ernährung, bei diesem schönen Wetter am besten auch noch draußen oder im Garten.

    Mich würden deine Besucher auf der Fuerteventura Website interessieren. Durch Corona sollten die Besucher ja eigentlich deutlich zurück gehen.

    Bleib gesund.

    Antworten
    • Ja, das stimmt, aber es sollen ja nur Anregungen sein. :-)

      Auf meiner Jandia-Website sind die Besucherzahlen tatsächlich eingebrochen. Nach 400-600 Seitenaufrufe pro Tag bisher, sind es seit gut einer Woche noch im Schnitt 50. Sucht halt keiner mehr danach.

      Dafür habe ich andere Affiliate-Websites, wo sich die Besucherzahlen mehr als verdoppelt haben.

      Mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass man mehrere Standbeine haben sollte.

      Antworten
  2. Super Beitrag! Das sind gute Ideen, man muss quasi einfach mit den Jahreszeiten gehen. So finde ich auch, dass das Thema Autoreifenwechsel, Ostern und Garten super in diese Jahreszeit und die kommenden Monate passt. Vor allem Garten hält ja auch noch eine Weile an. Eigentlich ziemlich simpel, denn entsprechend der Jahreszeiten werden ja verschiedene Produkte benötigt. Danke für den Beitrag – für mich eine Bereicherung!

    Antworten
  3. Hallo Peer ,

    ich habe mal eine Frage : Was lohnt sich in der Regel mehr , direkt Partner von einem Hersteller zu werden oder “ Partner “ bei Amazon zu sein. Wenn Du zum Beispiel bei Brettspiele direkt Partner bei Hasbro & Co. sein würdest wäre die Provision natürlich wesentlich höher als bei amazon . Der Aufwand dann aber größer.
    Was ist deine Meinung dazu ? Deine Erfahrung.

    Antworten
    • Man kann natürlich direkt mit Firmen Kooperationen abschließen. Das hat unter anderem den Vorteil, dass man bessere Konditionen bekommt, wie du schon schreibst, aber z.B. auch gemeinsame Aktionen, indivduelle Rabatte, Testprodukte usw..

      Allerdings ist die Verwaltung der Affiliatelinks, die Abrechnung der Provisionen etc. aufwändiger.

      Hat also Vor- und Nachteile und ich würde das nur bei wenigen Partnern machen und ansonsten lieber ein Affiliate-Netzwerk bzw. Amazon nutzen.

      Antworten
      • Ich sehe das ähnlich, betrachtet man sich nur den zusätzlichen Verwaltungsaufwand bei eigenen Firmenkooperationen. Aber es spricht auch viel dafür, sich – wie auf dem Aktienmarkt – mit seinen Partnern breit zu streuen. Die zu erwartenden Kürzungen bei Amazon sind nur eine Begründung dafür.

        Antworten
  4. Erneut ein guter Beitrag. Ja das Online Shopping wird in Zukunft und im hier und jetzt immer populärer. Man munkelt wie es in 30 Jahren aussehen wird. Sehr gut für die Affiliates :).

    Antworten
  5. Hi,

    macht es nicht eher Sinn, dass man eventuell 2 – 4 Monate vor Saison schon an der Seite arbeitet, damit alles schon mal fertig ist?

    Antworten
    • Wenn man eine neue Website dazu erstellt, dann sollte man tatsächlich div. Monate vorher anfangen. Wer dagegen eine Unterseite oder Artikel zu so einem Thema in einer bestehenden Website erstellt, kann das recht zeitnah machen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar